Mehr

    Review: PHANTOM 5 – PHANTOM 5

    -

    Review: PHANTOM 5 – PHANTOM 5

    - Advertisment -

    phantom 5Alte Helden zollen alten Helden Tribut.

    Allein schon wenn Phantom 5 in ›They Won’t Come Back‹ verstorbenen Rockern wie Jani Lane von Warrant und Jimi Jamison von Survivor Tribut zollen, ist sofort klar woher der musikalische Wind weht. Liest man dann noch Namen wie Claus Lessman (Ex-Bonfire), Michael Voss (Mad Max) und Francis Buchholz (Ex-Scorpions), weiß jeder, dass er hier soliden, melodischen Hardrock mit 80ies-Tendenz zu erwarten hat. Und tatsächlich haben alle Nummern neben großer Eingängigkeit genau dieses Flair. Besonders die zahlreichen Chöre erinnern an damalige Glanztaten, der markante Gesang indes an Bonfire-Sternstunden wie POINT BLANK und FIREWORKS. Das mag zwar nicht besonders originell sein, aber PHANTOM 5 will ja auch gar nichts anderes, als starken zeitlosen Hardrock mit charismatischen Vocals, coolen Gitarren und catchy Refrains zu liefern. Nichts gegen die letzte Bonfire-Scheibe, aber Phantom 5 klingen schon wegen Lessmann mehr nach Bonfire als Bonfire selbst.

    PHANTOM 5
    PHANTOM 5
    FRONTIERS/SOULFOOD
    7/10

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...
    - Werbung -

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Pflichtlektüre

    CLASSIC ROCK präsentiert: Mipso live!

    Pflichttermin: Anfang November spielen Mipso zum ersten mal in...

    Review: Curse Of Lono – AS I FELL

    Anders, aber noch immer bemerkenswert gut: leinwandtaugliche Americana-Wärme. Gerade...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen