Misfits: Reunion-Sensation von Glenn Danzig und Jerry Only!

-

Misfits: Reunion-Sensation von Glenn Danzig und Jerry Only!

- Advertisment -

original misfitsÜberraschende Reunion: Zum ersten Mal seit über 30 Jahren werden die “originalen Misfits” Glenn Danzig und Jerry Only in diesem Jahr gemeinsam auf einer Bühne stehen.

Derzeit scheint alles möglich in der Rockwelt: Erst die Reunion von Guns N’ Roses, dann singt Axl Rose bei AC/DC, jetzt die Misfits!

Die Horrorpunk-Legenden kündigen ihre Reunion mit dem Spruch “They said it would never happen…” an. Und ja, das ist schon mehr als unerwartet: Glenn Danzig und Jerry Only werden gemeinsam in diesem Spätsommer als “The Original Misfits” zwei Festival-Shows in den USA geben.

Begleitet werden sie bei ihren “Riot Fest”-Konzerten in Denver und Chicago vom langjährigen Misfits-Gitarristen Doyle Wolfgang von Frankenstein. Doyle spielte bei den Misfits von 1980 bis 2001. Danzig und Only waren nach der Bandgründung 1977 nur bis 1983 Bandkollegen. Dann verließ Danzig die Band und wurde seitdem von den meisten Fans schmerzlich vermisst.

Das offizielle Plakat der beiden Reunion-Shows:

Ob die Wiedervereinigung der Misfits von Dauer sein und es eine Tournee mit Shows in Europa geben wird, ist bislang noch nicht bekannt.

So war das damals 1983 mit Glenn, Jerry und Doyle:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 2

Der Dezember ist da, und damit auch unser alljährlicher...

Metallica: Live mit einem akustischen ›The Four Horsemen‹

Der Track stammt vom Metallica-Album HELPING HANDS... LIVE &...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen