Die Soullegende ist tot

-

Die Soullegende ist tot

- Advertisment -

percy sledge 2Percy Sledge ist am Dienstag gestorben. Der Sänger des Welthits ›When A Man Loves A Woman‹ war seit 2005 Mitglied der Rock and Roll Hall Of Fame.

Soullegende Percy Sledge ist tot. Der Sänger ist am Dienstag (14. April) in seinem Haus in Baton Rouge im US-Bundesstaat Louisiana gestorben. Im Januar vergangenen Jahres hatte sich Sledge einer Krebstherapie unterzogen, danach aber bald wieder Konzerte gespielt. Er wurde 73 Jahre alt.

Sledge wuchs in Alabama auf. Er arbeitete zunächst als Feldarbeiter und Krankenpfleger, bervor er im Jahr 1966 durch seinen großen Singlehit ›When A Man Loves A Woman‹ schlagartig bekannt wurde. Der Musiker gab pro Jahr an die hundert Auftritte und wurde 2005 in die Rock and Roll Hall Of Fame aufgenommen.

Hier seht ihr Percy Sledge mit seinem größten Song ›When A Man Loves A Woman‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Vanderlinde: Neuer Vorgeschmack aufs kommende Album

Die niederländischen Americana-, Rock-, Singer Songwriter Vanderlinde veröffentlichen am kommenden Freitag, den 28. Januar, ihr neues Album MUY RICO. Als letzten Vorgeschmack...

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Billy Talent: CRISIS OF FAITH "Nun ist sie wieder da, die so herrlich quäkende Stimme von Ben Kowalewicz. Mit ihr...

Wolvespirit: CHANGE THE WORLD

Volle Kraft voraus „When the world is ending only Rock can save it“ verkünden die Würzburger unmissverständlichauf ihrer Website und...

Pflichtlektüre

T. Rex/Ringo Star: Premierenfeier von Ringo Starrs Kinodoku „Born To Boogie“

14. Dezember 1972: Perfekt herausgeputzt in einem mit roten Federn...

Adam Green – ENGINE OF PARADISE

Gewohnter Trott Bei ihm sind wir alle mal gelandet. In...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen