Paul McCartney: Türsteher lässt Beatle nicht auf Grammy-Party

-

Paul McCartney: Türsteher lässt Beatle nicht auf Grammy-Party

- Advertisment -

Paul McCartneyPaul McCartney wurde bei einer Grammy-Party des Rappers Tyga am Eingang abgewiesen. Nicht besser erging es Beck und Taylor Hawkins.

Dürfte eine ungewohnte Situation gewesen sein für Paul McCartney. Als der Beatle am Montagabend (15. Februar) nach der Verleihung der Grammys in Los Angeles zusammen mit Beck und Foo-Fighters-Drummer Taylor Hawkins die Aftershow-Party von Rapper Tyga im Nachtclub „The Argyle“ besuchen wollte, wurde er vom Türsteher abgewiesen.

Sir Paul blieb allerdings gelassen. „Wie VIP müssen wir denn noch werden“, fragte er, wie auf einem Video der Newsseite „TMZ“ zu hören ist. Zu Beck: „Wir brauchen einen weiteren Hit. Arbeite daran!“ Schließlich zog der 73-Jährige weiter, später wurde er auf der Republic Records Party von Mark Ronson gesichtet.

Paul McCartney, Beck und Taylor Hawkins stehen etwas ratlos vor verschlossenen Türen:

Tyga war der Vorfall offensichtlich etwas peinlich. Auf Twitter schrieb er: „Warum sollte ich Paul McCartney zurückweisen? Er ist eine Legende.“ In der Sendung von US-Talker Jimmy Kimmel erklärte Tyga: „Ich wünschte, ich hätte gewusst, dass er vor der Tür steht.“ Ich wäre sofort mit dem Mic rausgegangen und hätte ihn reingeholt.

Hier seht ihr Tyga bei seinen Erklärungsversuchen bei „Jimmy Kimmel Live“:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Steven Wilson: Neues Video zur Single ›King Ghost‹

Hier gibt es den brandneuen futuristischen Clip von Steven Wilson zu sehen. Am...

Long Distance Calling: Nie grundlos wortlos

HOW DO WE WANT TO LIVE?, fragt Deutschlands wichtigste Instrumental-Band mit ihrem siebten Album. Damit ist weniger...

Meilensteine: The Shadows sichern sich mit ›Apache‹ ihr Ticket zum Ruhm

11. Juli 1960: The Shadows‘ erste UK-Nummer-1 ›Apache‹ erscheint. Sologitarrist Hank Marvin, Rhythmusgitarrist Bruce Welch, Bassist Jet Harris und Schlagzeuger...
- Werbung -

Mr. Bungle: Livestream zu Halloween

Mr. Bungle retten Halloween dieses Jahr davor, eine absolute Nullnummer zu werden, und starten einen Livestream....

Das letzte Wort: Scott Weiland

Aus unserem Archiv, 2014: Der Velvet-Revolver-Sänger und Frontmann der Stone Temple Pilots mit einer Bilanz seines Lebens – dabei...

Pflichtlektüre

The Black Keys – Der gerockte Mittelfinger

Von wegen Erfolg macht glücklich: Im Falle von Dan...

Review: Blondie – Pollinator

Best day ever: Blondies Elfte ist ihre Beste seit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×