Ozzy Osbourne – SPEAK OF THE DEVIL

-

Ozzy Osbourne – SPEAK OF THE DEVIL

osbourne, ozzyNettes aber etwas kurzweiliges Nostalgiestück.

Im März diesen Jahres jährte sich der tragische Tod von Randy Rhoads zum 30. Mal. Eine Tragödie für Ozzy Osbourne, der in Rhoads einen unglaublichen Mitmusiker und Mitstreiter gefunden hatte. Doch der Madman hatte keine Zeit, sich lange trauernd zurückzuziehen. Er war nach dem Rausschmiss bei Black Sabbath endlich wieder erfolgreich und dieses Eisen musste geschmiedet werden, solange es heiß war. Mit SPEAK OF THE DEVIL gibt es nun einen Live-Mitschnitt aus dem Jahr 1982 aus dem kalifornischen Irvine Meadows, in dem einer der Nachholtermine der „Diary Of A Madman“-Tour stattfand. Brad Gillis ersetzt Rhoads und macht seine Sache gut. Auch Ozzy selbst ist in recht guter Verfassung – auch wenn er damals schon etwas seltsam über die Bühne stackste. Der Madman und seine Band präsentieren Hits wie ›Mr. Crowley‹, ›Crazy Train‹ und Sabbath-Klassiker wie ›Children Of The Grave‹ oder ›Paranoid‹. Bild- und Tonqualität sind eher mittelmäßig, doch für eine Aufnahme aus den frühen Achtzigern völlig in Ordnung. Außerdem unterstreicht dies den Nostalgieeffekt noch mehr. Schade ist jedoch, dass die DVD wirklich nur den Live-Mitschnitt enthält und keine Extras wie Clips oder Dokus. Außerdem wäre es zum traurigen Jubiläum sicher schöner gewesen, noch einmal eine Aufnahme mit Randy Rhoads zu sehen. Für Fans von Ozzy und Live-Mitschnitten im allgemeinen sicher eine nette Anschaffung. Wer von einem solchen Produkt jedoch mehr erwartet, wird hier leider enttäuscht.

 

Vorheriger ArtikelMarley
Nächster ArtikelV.A. – LICHTMOND 2 – UNIVERSE OF LIGHT

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Foo Fighters: Diskussion um Artikel über Taylor Hawkins letzte Tage

Am 16. Mai veröffentlichte der amerikanische Rolling Stone einen Artikel mit der Überschrift "Inside Taylor Hawkins' Final Days As...

David Crosby: Zieht sich aus Live-Geschäft zurück

David Crosby möchte künftig keine Tourneen mehr bestreiten. Das verkündete der Künstler in einem jüngsten Interview mit dem Journalismus-Kurs...

Nachruf: Ronnie James Dio (10.7.1942 – 16.5.2010)

Die Rockwelt trauert um eine Legende: Am 16. Mai ist RONNIE JAMES DIO verstorben. Der Sänger, der Elf, Rainbow,...

Flashback 1966: The Beach Boys PET SOUNDS

Seinerzeit wurde PET SOUNDS nie so ernst genommen wie Bob Dylans BLONDE ON BLONDE oder REVOLVER von den Beatles....

King Crimson: Geniale Tarnung

King Crimson gelten als studierte Virtuosen, doch in den 70ern, als sie ihre brillante Liveshow auf Tour perfektionierten, waren...

Pflichtlektüre

Clip zu neuem Song ›Ballad Of The Mighty I‹

Noel Gallagher präsentiert das Video zur Single ›Ballad Of...

Steve Earle & The Dukes – J.T.

Abschied Am 4. Januar 2021 (dem digita­len Veröffentlichungsdatum) wäre Justin...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen