Ozzy Osbourne: Keine gute Zeit bei Black Sabbath

-

Ozzy Osbourne: Keine gute Zeit bei Black Sabbath

- Advertisment -

ozzy live„Mit ihnen bin ich nur ein Sänger“: Ozzy Osbourne hatte keine rechte Freude auf seiner Abschiedstour mit Black Sabbath. Aufhören will er nicht.

In einem Interview mit dem „Philadelphia Inquirer“ überrascht Ozzy Osbourne mit einer Aussage zu Black Sabbath. Demnach war die Abschiedstour der Metal-Pioniere – die am 4. Februar 2017 in Birmingham endete – kein Vergnügen für ihn.

„Ich hatte keine gute Zeit“, sagt Osbourne da. „Ich habe neun oder zehn Jahre bei Sabbath verbracht, aber ich war mehr als 30 Jahre nicht dabei. Mit ihnen bin ich nur ein Sänger. Wenn ich allein bin, kann ich machen, was ich will.“ Er habe „schlechte Vibes von ihnen bekommen“, weil er Ozzy sei. „Ich weiß auch nicht, was zur Hölle soll ich sonst sein?“

Zugleich machte Osbourne klar, dass er sich nicht zur Ruhe setze: „Womit ich aufhöre, ist, das zu tun, was ich gerade tue: Die ganze Zeit um die Welt zu reisen. Ich wünschte, die Leute würden verstehen, dass ich nicht ganz aufhöre. Liegt’s an meinem Englischen Akzent? Meine Tour heißt ‚No More Tours‘, nicht ‚No More Tours Ever‘.“

Kommendes Jahr kommt Ozzy Osbourne mit seiner Solotour nach Deutschland und in die Schweiz.

Ozzy Osbourne live:

13.02.2019 München Olympiahalle
15.02.2019 Frankfurt Festhalle
17.02.2019 Hamburg Barclaycard Arena
19.02.2019 Berlin Mercedes-Benz Arena
27.02.2019 CH – Zürich Hallenstadion*

4 Kommentare

  1. Wer um alles in der Welt will dieses Wrack denn noch mal live sehen? Ohne Teleprompter von 3 qm und halb so alte Mitstreiter würde er nicht mal sein Mikro finden… In Würde altern heisst abtreten, Kohle hat er doch genug..

  2. @Hank Moody
    Never saw a Teleprompter at Sabbath or Ozzy concerts and legends don’t age.
    Ozzy is an icon, you are just a fart without respect!

  3. Es sagt schon Alles, wenn bei alten Rocklegenden die Hallen und Stadionen ausgebucht – voll sind – Und Ozzy ist eine davon. Nur sehr schade, daß er sich nicht mit Black Sabbath wohl fühlte. Und bei einem richtigen Rock n Roller geht’s um die Musik und nicht ums Geld! Natürlich kostet eine Tour Geld, und natürlich ist Geld ein Bestandteil vom Leben. Aber ein richtiger Musiker hat die Musik im Herz! Den Geld kann auch die Kreativität zerstören!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Spencer Davis: Der Musiker ist tot

Laut seinem Manager Bob Dirk ist Spencer Davis am Montag an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Der...

Meat Loaf: BAT OUT OF HELL

Exzellente Hommage an die Eisenhower-Ära: Du nimmst mir das Wort aus dem Mund! Zufälle gibt es! Als Meat Loaf erst...

Toto: Neues Line-Up

Steve Lukather und Joseph Williams haben gestern bekannt gegegeben, in Zukunft mit einem veränderten Line-Up von Toto...

Titelstory: Tom Petty – America’s Sweetheart

Mit HYPNOTIC EYE bewiesen Tom Petty & The Heartbreakers in der vierten Dekade ihrer Karriere erneut eindrucksvoll, dass sie...
- Werbung -

Sturgill Simpson: Überraschungsalbum veröffentlicht

Am 16. Oktober hat Sturgill Simpson überraschend das Album CUTTIN' GRASS VOL. 1 (BUTCHER SHOPPE SESSIONS) herausgebracht....

Zeitzeichen: Elton John

„Ich versuche lieber, eine Brücke zu den Menschen auf der anderen Seite zu bauen, als eine Mauer...

Pflichtlektüre

The Whiskey Foundation: „Blues & Bliss“-Tour geht weiter

Eine Portion Blues gefällig? Die gibt's bei den kommenden...

Review: David Crosby – SKY TRAILS

Rastlose Fortsetzung eines bemerkenswerten Comebacks. 20 Jahre lang schien es...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×