Northcote – NORTHCOTE

-

Northcote – NORTHCOTE

northcoteDer harte Kern eines Tanzeisbären.

Northcote kommt aus dem kalten Kanada, heißt eigentlich Matt Goud, ist Singer und Songwriter und stammt wie viele Kollegen seiner Zunft aus der Punk- und Hardcoreecke. Northcote, der rothaarige Riese, hat eine seiner Erscheinung entsprechend große, raue und druckvolle Stimme. Begleitet wird diese auf NORTHCOTE, das in Vancouver von Colin Stewart (Black Mountain) produziert wurde, von eingängigen Melodien, die etwas lieblicher und tanzbarer als die seiner Kollegen sind, jedoch immer ihren Punk-Einschlag bewahren. Leider greifen auch die Texte nicht ganz so tief in die Brust des Zuhörers, wie sie es etwa auf Dave Hauses (den Northcote derzeit auf Tour begleitet) neuem Album DEVOUR tun. Wer sich in der neuen Schule der amerikanischen Posthardcore-Poeten wohlfühlt, aber auch nicht immer von der Last sozialer Missstände und schmerzenden Herzen erdrückt werden möchte, findet in Northcote eine absolute Bereicherung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Cryptex – ONCE UPON A TIME

Prog-Rock mit Tiefgang, made in Niedersachsen Für die Musik der...

Marianne Faithfull with Warren Ellis – SHE WALKS IN BEAUTY

Das literarische Duett Die Grande Dame des Singer/ Songwritertums und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen