WINGS – Wings over America

-

WINGS – Wings over America

wingsPaul, Linda & Co., live mitgeschnitten anno 1976.

Mitte der 70er war ein Live-Album Verzeihung, ein Live-Doppelalbum quasi erste Rockstarpflicht. Das wusste auch Paul McCartney, weshalb er die 76er-Tournee durch die USA partiell mitschneiden ließ, um daraus WINGS OVER AMERICA zu destillieren. Was im Prinzip auch gelang, nur waren einige Gesangsspuren derart schräg ausgefallen, dass Macca und seine Kollegen im Studio eifrig nacharbeiten mussten. Als kompromisslos ehrliches Live-Statement geht die Doppel-CD mit ihren 28 Tracks also nicht durch, als hübsche Best-Of-Sammlung der bisherigen Wings Werke allerdings schon. Ergänzt um einige Beatles- Stücke, zumal Paul natürlich nicht umhin kam, Altbewährtes wie ›Blackbird‹, ›Lady Madonna‹ und ›Yesterday‹ aufs Parkett zu legen. Wings-Mitglied Denny Laine durfte auch ein paar Stücke singen, dar- unter ›Go Now‹, 1965 ein Hit für seine erste Band The Moody Blues. Doch damit nicht genug der Crowdpleaser: Wings-Großtaten wie der Bond- Song ›Live And Let Die‹, ›Silly Love Songs‹ und ›Band On The Run‹ sind natürlich ebenfalls an Bord. Das alles ist ausgesprochen netter, aber eben nicht immer sonderlich tiefschürfender Stadion-Pop- Rock. Dennoch recht hörenswert.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Video der Woche: George Thorogood ›Bad To The Bone‹

Wir gratulieren George Thorogood! Die amerikanische Blues-Rock-Legende feiert heute sein 74. Wiegenfest. Seine größten Erfolge feierte George Thorogood zwischen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Nathaniel Rateliff & The Nightsweats live

Ist er solo unterwegs, lebt die Show vom eher folkigen Charakter der Stücke, dem zurückhaltenden Gitarrenspiel und dem Schmelz...

Sweet: Andy Scott über Steve Priests Extravaganz

Im großen Titelstory-Interview sprach Andy Scott, "last man standing" des Original-Line-Ups von Sweet, zweieinhalb Stunden über das Vermächtnis seiner...

Philip Sayce: THE WOLVES ARE COMING

Corona ist schuld: Der Guitar-Hero Philip mutiert zum Zappelphilip Freunde der E-Gitarre kennen die Helden der Szene. Sayce spielte nicht...

Vanessa Peters: FLYING ON INSTRUMENTS

Singer/Songwriterin mit eigener Note – und brillanten Lyrics Vanessa Peters ist eine Wandlerin zwischen den Welten. Das ist durchaus geografisch...

Pflichtlektüre

Axel Rudi Pell – DIAMONDS UNLOCKED II

Ein Griff in die Cover-Kiste Ohne Liveshows scheint der gute...

Die Top 50 Alben des Jahres: Platz 50-41

Zwölf Monate, hunderte von neuen Alben, tausende von Songs...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen