Mike Tramp – TRAMPTHOLOGY

-

Mike Tramp – TRAMPTHOLOGY

- Advertisment -

23 Jahre im Rückspiegel

Nach 12 Studioalben blickt Mike Tramp, der in den 80ern mit White Lion und Anfang der 90er mit Freak Of Nature für Furore sorgte, auf seine bisherige Solokarriere zurück. Neben 16 prägnanten Songs von CAPRICORN (1997) bis zum 2020er Opus SECOND TIME AROUND gibt es vier neue Stücke. ›Ain’t Done Yet‹ verbindet Tramp’sche Trademarks mit schmissigen Countryversatzstücken, ›Take Me Away‹ besitzt einen der coolsten Telecasterläufe in Mikes gesamter Diskographie, ›Every Time‹ eine enorm nachdenkliche Note und ›I’ll Never Be Young Again‹ erzählt in abgeklärten Worten von der Erkenntnis, dass längst vergangene Tage unweigerlich vorbei sind. TRAMPTHOLOGY besitzt dank der neuen Tracks auch einen Kaufanreiz für Fans, die den kompletten Backkatalog des charismatischen Dänen besitzen. Neueinstiger bekommen indes einen guten Überblick über sein bisheriges Schaffen, der dank der neuen Tracks auch beim Aufbau einer Tramp-Sammlung seinen Reiz behält.

7 von 10 Punkten

Mike Tramp, TRAMPTHOLOGY, TARGET RECORDS/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die größten unveröffentlichten Alben aller Zeiten: DEF LEPPARD

Als sich Def Leppard mit Jim Steinman zusammentaten, erwarteten sie Großes. Was sie bekamen, war eine riesige Essensrechnung. Als Def...

Meilensteine: Sonny & Cher

1. August 1971: Das US-Popduo startet mit der TV-Show „The Sonny & Cher Comedy Hour“ durch. Nach dem Durchbruch mit...

Video der Woche: ZZ Top mit ›Burger Man‹

Diese Woche verstarb überraschend Dusty Hill, Bassist von ZZ Top. Wir widmen ihm unser Video der Woche. 52 Jahre:...

CLASSIC ROCK präsentiert: Tourdaten von Foreigner, Status Quo, Cheap Trick u.v.m.!

10CCassconcerts.comIm November kommen Graham Gouldmann und Co. wieder nach Deutschland. Diesmal auch für mehrere Shows. 02.11. Hannover, Theater am Aegi03.11....
- Werbung -

Don Marco & die kleine Freiheit: Musikalische Patchwork-Familie

Der Boss ist schuld. Als am 14. April 1981 die Familie eines amerikanischen Freundes Markus Naegele mit auf ein...

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Pflichtlektüre

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Endlich wieder Freitag, endlich wieder Zeit, das Plattenregal mit...

Review: Grant-Lee Phillips – THE NARROWS

Schwelgerisch schöne Lieder vom nachdenklichen Songwriter. Vier Jahre sind seit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen