LYRIX – LIES MEIN LIED: 33 1/3 WAHRHEITEN ÜBER DEUTSCHSPRACHIGE SONGTEXTE

-

LYRIX – LIES MEIN LIED: 33 1/3 WAHRHEITEN ÜBER DEUTSCHSPRACHIGE SONGTEXTE

WaechtlerDas literarisch-musikalische Vermächtnis von Deutschpunk bis Hamburger Schule.

Deutsche Liedtexte werden in der anglophil geprägten Popkultur oft belächelt oder einfach komplett ignoriert. Um diesem Trend entgegenzuwirken, baten die beiden Herausgeber Erik Waechtler und Simon Bunke Journalisten, Wissenschaftler und Musiker, die Texte deutschsprachiger Popmusik unter die Lupe zu nehmen. Das Resultat sind 33 Aufsätze – sowie ein Interview mit Schorsch Kamerun von den Goldenen Zitronen –, die sich mal sachlich-trocken, mal clever und witzig mit deutschen Texten auseinandersetzen. Analysiert werden die Stücke von so unterschiedlichen Mu- sikern wie Ton Steine Scherben, Kraftwerk, Tocotronic und Nina Hagen. „Dabei erlauben sich die Autorinnen und Autoren alle Freiheiten – nur eine nicht: die, uns zu langweilen“, verspricht der Klappentext. Stimmt leider nicht ganz. Einige Essays sind durchaus lesenswert, etwa der Vergleich zwischen Mozart und Falco, die in ihrer Heimat zu Beginn ihrer Karrieren beide nicht ernst genommen wurden. Eine metrisch-numerische Analyse von Sidos Reimen in ›Mein Block‹ taugt aber mehr als Lehrstoff für um Coolness bemühte Deutschlehrer als zur Freizeit-Lektüre. Ein spannender Ansatz, dem leider nicht alle Beteiligten gerecht werden.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Keb’ Mo’: Da kommt noch einiges

Obwohl er schon viele Jahre zuvor ein Album unter...

Freddy And The Phantoms – A UNIVERSE FROM NOTHING

Schwere Zeiten, schwere Klänge Dystopische Konzeptalben sprießen derzeit wie Pilze...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen