Sister Sin: Lichtenfels, Paunchy Cats

-

Sister Sin: Lichtenfels, Paunchy Cats

NowAndForever1Die sündige Schwester und eine dickbäuchige Katze

Eigentlich waren Sister Sin für diese “Rock The Night”-Ausgabe im Paun- chy Cats „nur“ der Special Guest der schwedischen Underground Slea- ze Legenden Nasty Idols. Da allerdings Gitarrist Peter Espinoza kurz vor Tourbeginn keine Lust mehr verspürte, den Eyeliner im Reisegepäck zu ver- stauen, wurden die kompletten Gigs der geplanten Konzertreise abgesagt und Sister Sin bestritten einige wenige ausgesuchte Headlinershows. An diesem Abend in Lichtenfels gibt es für die Band aus Göteborg zwischen Soundcheck und Auftritt noch eine nadelige Überraschung, denn sie bekommen kostenlo- se Tattoos im über dem Club gelegenen Pain For Art Studio verpasst. Mit in Frischhaltefolie verpackten Kunstwerken entert das Quartett um Sängerin Liv Jagrell vor ca. 100 aus ganz Deutschland angereisten Fans die Bühne. Das Paunchy Cats ist damit zwar nur zu 1/3 gefüllt, aber dennoch voll genug um schon wie beim Gig von Jeff Scott Soto vor ein paar Wochen die komplette Location in eine Sauna zu verwandeln. Obwohl Sister Sin hierzulande noch immer als Geheimtipp gelten, ist das Publikum bei allen Songs extrem textsicher und fei- ert während des ca. 75 Minuten und 13 Songs umfassenden Set ohne Müdigkeits- erscheinungen. Aufgepeitscht von so viel Fanliebe, lassen es sich Liv und ihre Kol- legen nicht nehmen und signieren auf der für jeden Besucher geöffneten After- show Party geduldig CDs, Merchandise und diverse Körperteile.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

The Arcs: ELECTROPHONIC CHRONIC

Seelenverwandte Vintage-Brüder Dan Auerbachs Easy Eye Sound Studio muss ein Ort zum Wohlfühlen sein. Vollgestopft mit museumsreifem Studioequipment, von dem...

Pristine: THE LINES WE CROSS

Kreativ und wagemutig Die letzten zwei Pandemiejahre haben die Kreativität im Hause Pristine mit neuer Energie und Wagemut gefüttert. Auf...

Ghost: Neue Version von ›Spillways‹ mit Joe Elliott

Mit einem witzigen Video mit dem Titel "Meanwhile in Dublin" haben Ghost eine neue Version ihrer Single ›Spillways‹ vom...

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von 1997

Auf Tom Pettys Youtube-Kanal wurde gestern ein neuer Kurzfilm mit dem Titel "The Fillmore Houseband (1997)" veröffentlicht. 1997 spielten...

Black Star Riders im Interview: „Eine Band ist kein Gefängnis“

2023 feiern die Black Star Riders mit dem neuen WRONG SIDE OF PARADISE ihr 10-jähriges Bestehen und müssen gleichzeitig...

Pflichtlektüre

Erstes Live-Album mit David Lee Roth

Im März werden Van Halen mit TOKYO DOME LIVE...

The Kills – Coole Teamarbeit

Eine Drummachine. Gitarren. Zwei Stimmen. Viel mehr braucht es...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen