Laurence Anyways

-

Laurence Anyways

- Advertisment -

LAURENCE_ANYWAYS_PlakatDie (Nicht-)Liebesgeschichte zwischen Lehrer Laurence, der entdeckt, dass er eigentlich lieber eine Frau wäre, und seiner anfangs noch verständnisvollen Freundin Fred klingt nach schwerem Stoff. In den Händen des hochtalentierten, gerade einmal 24-jährigen Regiewunderkinds Xavier Dolan wird daraus jedoch eine brillant orchestrierte Tour de Force durch ein Jahrzehnt einer unmöglichen Liebe. Dass Dolans hochambitionierte Geschichte einer leidenschaftlichen amour fou mit überschwänglichem Elan, beneidenswerter Unberechenbarkeit und dem brillanten handwerklichen Geschick seines jungen Regisseurs trotz sperrigem Thema und einer wuchtigen Laufzeit von 160 Minuten von der ersten Minute an in Bann zu ziehen vermag, ist dabei nicht weniger als eine Meisterleistung. Geerdet in den bemerkenswerten Darbietungen seiner beiden Hauptdarsteller Melvil Poupaud und Suzanne Clément, getragen von dem wahrscheinlich besten Soundtrack des Jahres und mit einer Selbstsicherheit inszeniert, die manchem Regieveteranen die Schamesröte ins Gesicht treibt, bleibt nichts anderes übrig, als Dolans dritten Langfilm wärmstens ans Herz zu legen.

Vorheriger ArtikelThe Grandmaster
Nächster ArtikelDer Geschmack von Rost und Knochen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Santana: GÖTTLICHE EINGEBUNG

Mit dem zeit- und schrankenlosen BLESSINGS AND MIRACLES präsentiert sich Carlos Santana im Herbst 2021 einmal mehr kreativ am Puls der Zeit.

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 2

Hinter Türchen Nummer 2 befindet sich heute zweimal das neue Album THE RAGE TO SURVIVE (Jazzhouse Records) von Danny...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Jimi Hendrix

Der Rockgitarrist schlechthin. Legendär! Revolutionär! Stilprägend! Darf in keiner Plattensammlung fehlen. Wir geben Entscheidungshilfe. Unverzichtbar ARE YOU EXPERIENCED (Polydor, 1967) 1967 war...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 1

Und auch 2021 haben wir wieder unseren traditionellen CLASSIC-ROCK-Adventskalender mit tollen Preisen für euch. Hinter dem ersten Türchen verbergen sich...
- Werbung -

Billy Idol: Der Ruf des Rebellen

Der Nachfolger zum Debüt BILLY IDOL namens REBELL YELL machte Billy Idol mit dem Titelstück und der Electra-Glide-Ballade ›Eyes...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Pflichtlektüre

Rückblende: The Clash – COMBAT ROCK / RAT PATROL FROM FORT BRAGG

Spannungen, Egos, Heroin - wie das epische, unveröffentlichte Doppelalbum...

Brett Newski – LAND, AIR, SEA, GARAGE

Halbakustik-Rock vom Weltenbummler und Lebenskünstler für Frank-Turner-Affinities. Entgegen kurzzeitiger Hypes...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen