Land Of Gypsies: LAND OF GYPSIES

-

Land Of Gypsies: LAND OF GYPSIES

Vertraut, griffig, aber nicht angestaubt

Von Gang Of Souls hat man sich kürzlich in Land Of Gypsies umbenannt. Hinter der Band steht kein geringerer als XYZ-Sänger (mit kurzem Gastspiel bei Great White) Terry Ilous. In Kooperation mit Produzent und Bassist Fabrizio Grossi (Glenn Hughes, Eric Gales etc.) hat er nun Land Of Gypsies am Start, die sich musikalisch in den bluesigen Hardrock-Gefilden bewegen, wobei Terry Ilous’ Gesang
ganz klar das Zentrum des Geschehens darstellt. Man baut auf klassische Komponenten, die hier und da Bad Company sehr nahe kommen. Selbst nennt man sogar die frühen Foreigner als weitere Einflüsse, was nicht ganz von der Hand zu weisen ist. Die elf Nummern sind nicht im geringsten zu beanstanden, zumal Produktion, Songwriting und eben Ausführung auf deutlich gehobenem Niveau agieren. Auch wenn man nichts Neues liefert, wirken die Stücke doch sehr packend sowie leidenschaftlich und empfehlen sich somit klar Fans genannter Bands, mit einem Kick US-Westküsten-Hardrock.

7 von 10 Punkten

Land Of Gypsies
LAND OF GYPSIES
FRONTIERS/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

The Golden Grass – ABSOLUTELY

Trip zurück in die Zeit, als der Psych-Proto-Metal-Rock noch...

Ray Charles – 18 CLASSIC ALBUMS

Knapp 200 Tracks auf zehn Silberscheiben zum Spottpreis. Schon vor...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen