Judas Priest: Rob Halford über Line-Up-Pläne

-

Judas Priest: Rob Halford über Line-Up-Pläne

Jüngst sorgten Judas Priest für Aufsehen. Erst gab die Band eine Pressemitteilung heraus, in der festgehalten wurde, dass sie fortan zu viert ohne Andy Sneap an der zweiten Gitarre live spielen würden. Wenig später revidierten sie diese Pressemitteilung wieder und erklärten, dass Andy Sneap weiterhin Teil des Live-Kaders sein werde.

Gegenüber Billboard äußerte sich nun Rob Halford zu den Irrungen und Wirrungen der letzten Wochen. Der Metal God im Interview: “Das war meine Idee, nicht die der Band. Wie man sieht, ist das ordentlich nach hinten losgegangen, nicht wahr? Eine Liveshow als Vierergruppe zu spielen wäre nicht richtig gewesen, lächerlich, verrückt. Es ging mit mir durch. Jetzt ist das schon wieder Schnee von gestern. Ich denke, meine Absichten waren gut, aber ich bin ja nicht der erste Musiker, der eine verrückte Idee äußert.”

Eingefleischte Priest-Fans hatten irritiert auf die Nachricht reagiert, dass ihre Lieblingsband fortan auf die so wichtigen Doppel-Gitarren verzichten wolle. Nicht zuletzt deswegen hatte Halford seine Meinung schnell wieder geändert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CAN: Klangvisionäre

Vieles von dem, was uns New Wave, Progressive Rock, Punk und EBM beschert haben, geht mittelbar und unmittelbar auf...

Video der Woche: Creedence Clearwater Revival ›I Put A Spell On You‹

Happy Birthday John Fogerty! Das Mastermind von CCR wird heute 77 Jahre alt. Wenn man an Creedence Clearwater Revival denkt,...

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Pflichtlektüre

Metallica: Fleißig während des Lockdowns

HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT erschien 2016. Vielleicht legen Metallica bald...

Der Prince Of Darkness kündigt erstes Best-of-Album an

Ozzy Osbournes erstes Best-of-Album MEMOIRS OF A MADMAN soll...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen