Video der Woche: Guns ‘N Roses ›Estranged‹

-

Video der Woche: Guns ‘N Roses ›Estranged‹

Zusammen mit seinen Kollegen von Guns ‘N Roses hat sich Axl Rose seine Unsterblichkeit im Rockolymp bereits gesichert. Heute feiert er seinen 60. Geburtstag. Alles Gute!

Axl Rose ist für viele Dinge bekannt. Er ist seit 1985 Leadsänger von Guns ‘N Roses und damit das einzige Mitglied, das durchgehend Teil der Band war und ist. Doch er machte sich nicht nur einen Namen als charismatischer Frontmann mit einer der außergewöhnlichsten Stimmen des Rock-Genres, sondern auch als sehr exzentrischer, schwieriger und psychisch labiler Charakter, was einige Skandale und Kontroversen mit sich brachte.

Auf sein Konto gingen mehrere – teils sehr kostspielige – Krawalle nach abgebrochenen Konzerten. Die beiden bekanntesten Frauen in seinem Leben – seine Ex-Frau Erin Everly und Model Stephanie Seymour – zogen gegen ihn vor Gericht und klagten ihn an, sie psychisch, physisch und sexuell missbraucht zu haben. Bandinterne Streitigkeiten führten schließlich dazu, dass Slash (1996) und Duff McKagan (1997) Guns N’ Roses verließen. Laut Slash waren vor allem Axls Größenwahn und unlautere Praktiken, den anderen seinen Willen aufzuzwingen, die Hauptgründe seines Weggangs.

Die nächsten Jahre lebte Axl zurückgezogen in seiner Villa und trat kaum in der Öffentlichkeit auf. Einziges Lebenszeichen war der immer weiter nach hinten geschobene Veröffentlichungstermin des neuen Gunners-Albums CHINESE DEMOCRACY, das schließlich 2008 herauskam und mit etwa 2,6 Millionen Alben einen Achtungserfolg darstellt.

Das Alter scheint den einstmals so exzentrischen Rockstar ein wenig geläutert zu haben, große öffentliche Schlagabtauschs blieben im neuen Jahrtausend aus. 2016 legten er und Slash ihren langjährigen Streit bei und gingen gemeinsam mit Duff McKagan und Dizzy Reed auf ihre (ironisch genannte) “Not In This Lifetime…”-Tour. Im selben Jahr sprang er als Sänger bei AC/DC ein, als Brian Johnson durch seine Gehörprobleme die “Rock Or Bust”-Tour frühzeitig verlassen musste.

2020 ging es erneut gemeinsam auf Tour, 2021 folgten die Guns ‘N Roses-Singles ›Absurd‹ und ›Hard Skool‹. Ein neues Album scheint auch zum Greifen nah. Ros(e)ige Aussichten also für die zweite Lebenshälfte.

Heute feiert W. Axl Rose seinen 60. Geburtstag und auch wenn wir den scheinbar geläuterten Axl sympathisch finden und uns über neues Material freuen, wollen wir Axl an seinem Jubeltag so gedenken, wie er vielen immer noch in Erinnerung geblieben ist: theatralisch, pathetisch, leidend und natürlich mit einer großen Prise Größenwahn:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Elton John und Bernie Taupin: ›Tiny Dancer‹

Bernie Taupin wird heute 72 Jahre alt! Bestens bekannt ist der Songwriter durch seine Symbiose mit Sänger Elton John. Zusammen...

Video der Woche: David Bowie ›Let’s Dance‹

Unser Video der Woche widmen wir dieses Mal David Bowies Hit ›Let's Dance‹, der am 21. Mai 1983 die...

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Pflichtlektüre

Glen Campbell: Country-Star mit 81 Jahren gestorben

Glen Campbell ist nach langer Alzheimer-Krankheit gestorben. In den...

Werkschau: Can

„Es hört sich einfach nur nach sich selbst an“,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen