Judas Priest: Ehemaliger Drummer Dave Holland ist tot

judas priest werkschauDave Holland (links im Bild), ehemaliger Drummer von Trapeze und Judas Priest, ist gestorben.

Zeitungsberichten zufolge ist Dave Holland im Alter von 69 Jahren verstorben. Der Schlagzeuger war zusammen mit Glenn Hughes Gründungsmitglied von Trapeze und spielte von 1980 bis 1988 bei den Heavy Metal-Legenden Judas Priest.

Er trommelte somit auf einigen Kultalben der NWoBHM-Band wie z.B. BRITISH STEEL oder SCREAMING FOR VENGEANCE.

Im Jahr 2004 wurde Holland zu einer achtjährigen Haftstrafe verurteil. Der Musiker wurde wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt, beteuerte aber bis zuletzt seine Unschuld.

Nach seinem Gefängnisaufenthalt zog sich der Schlagzeuger nach Spanien zurück, wo er lokalen Medienberichten zufolge am 16. Januar in einem Krankenhaus nahe seinem Wohnort bei A Fonsagrada verstarb. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt.