Judas Priest: Ehemaliger Drummer Dave Holland ist tot

-

Judas Priest: Ehemaliger Drummer Dave Holland ist tot

judas priest werkschauDave Holland (links im Bild), ehemaliger Drummer von Trapeze und Judas Priest, ist gestorben.

Zeitungsberichten zufolge ist Dave Holland im Alter von 69 Jahren verstorben. Der Schlagzeuger war zusammen mit Glenn Hughes Gründungsmitglied von Trapeze und spielte von 1980 bis 1988 bei den Heavy Metal-Legenden Judas Priest.

Er trommelte somit auf einigen Kultalben der NWoBHM-Band wie z.B. BRITISH STEEL oder SCREAMING FOR VENGEANCE.

Im Jahr 2004 wurde Holland zu einer achtjährigen Haftstrafe verurteil. Der Musiker wurde wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt, beteuerte aber bis zuletzt seine Unschuld.

Nach seinem Gefängnisaufenthalt zog sich der Schlagzeuger nach Spanien zurück, wo er lokalen Medienberichten zufolge am 16. Januar in einem Krankenhaus nahe seinem Wohnort bei A Fonsagrada verstarb. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Kaskadeur: Neue Single ›Generation Absolution‹

Am 03. März veröffentlichen Kaskadeur ihr neues Album PHANTOM VIBRATIONS beim Berliner Label Noisolution, den Nachfolger zum Debüt UNCANNY...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 9

Heute im Adventskalender zu gewinnen: LET ENGLAND SHAKE von PJ Harvey auf Vinyl und STICKING WITH IT von The...

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 8

Hinter dem achten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein Paket der Dead Daisies: Das neue Album RADIANCE gibt es...

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

Pflichtlektüre

Wytch Hazel: Satan hat Sendepause

Das Gegenstück zu den schwedischen Rock-Antichristen Ghost heißt Wytch...

Guns N’ Roses: Offizielle Videos der Comeback-Konzerte veröffentlicht

Seit gestern haben Guns N' Roses zwei Videos mit...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen