Mehr

    Judas Priest: Ehemaliger Drummer Dave Holland ist tot

    -

    Judas Priest: Ehemaliger Drummer Dave Holland ist tot

    - Advertisment -

    judas priest werkschauDave Holland (links im Bild), ehemaliger Drummer von Trapeze und Judas Priest, ist gestorben.

    Zeitungsberichten zufolge ist Dave Holland im Alter von 69 Jahren verstorben. Der Schlagzeuger war zusammen mit Glenn Hughes Gründungsmitglied von Trapeze und spielte von 1980 bis 1988 bei den Heavy Metal-Legenden Judas Priest.

    Er trommelte somit auf einigen Kultalben der NWoBHM-Band wie z.B. BRITISH STEEL oder SCREAMING FOR VENGEANCE.

    Im Jahr 2004 wurde Holland zu einer achtjährigen Haftstrafe verurteil. Der Musiker wurde wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt, beteuerte aber bis zuletzt seine Unschuld.

    Nach seinem Gefängnisaufenthalt zog sich der Schlagzeuger nach Spanien zurück, wo er lokalen Medienberichten zufolge am 16. Januar in einem Krankenhaus nahe seinem Wohnort bei A Fonsagrada verstarb. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...
    - Werbung -

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Pflichtlektüre

    Review: Mick Wall – Lemmy: The Definitive Biography

    Fachjournalist Mick Wall liefert eine herzliche Biografie über die...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen