0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Jon Bon Jovi: Spricht über Stimmprobleme

-

Jon Bon Jovi: Spricht über Stimmprobleme

- Advertisement -

In einem neuen Interview im Rahmen der “Pollstar Live! Conference” sprach Jon Bon Jovi über die Stimmprobleme, die ihn in den letzten Jahren quälten. Während einer Frage-Antwort-Runde erklärte der Frontmann Folgendes:

“Ich hatte eine große rekonstruktive Operation an meinen Stimmbändern, und so etwas hatte ich vorher noch nie gehabt. Es war also ein schwieriger Weg, aber ich habe einen Arzt in Philadelphia gefunden, der eine so genannte Medialisierung durchgeführt hat, weil eines meiner Stimmbänder buchstäblich verkümmert war. Oft haben die Leute Knötchen auf den Stimmbändern, manchmal fordern Nasenscheidewandverkrümmungen ihren Tribut von den Stimmbändern. Doch das Einzige, was ich je in der Nase hatte, war mein Finger.”

“Und so war es in den letzten zehn Jahren sehr schwierig, weil ich mit etwas zu kämpfen hatte, das sich meiner Kontrolle entzog. Mein starkes [Stimmband] übernahm buchstäblich das, was vom schwachen übrig geblieben war. Also haben sie mir ein Plastikimplantat eingesetzt, und das schon vor fast zwei Jahren. Ich bin in Reha, um alles wieder zusammen zu bekommen, ich bin sehr nah dran.”

In den letzten Jahren war Jon Bon Jovi immer wieder durch seine zunehmend schwächer werdende Gesangs-Performance aufgefallen.

- Advertisement -

Weiterlesen

Die 80er: Als der Rock die Welt regierte

Die 80er werden gleichermaßen geliebt wie gehasst und oft unterschätzt – doch in vielerlei Hinsicht waren sie eine Dekade, die alles veränderte. Auch in...

Video der Woche: AC/DC mit ›Can I Sit Next To You Girl‹

Dave Evans wird heute 71 Jahre alt. Der australische Sänger verbrachte 1974 eine kurze Zeit bei AC/DC. Sein Intermezzo am Mikrofon der australischen Hardrocker...

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×