Jerry Lee Lewis – IN THE BEGINNING

-

Jerry Lee Lewis – IN THE BEGINNING

jerry lee lewis in the beginningAlternativfassungen früher Songs – erstmals auf Vinyl.

Keine Frage, Jerry Lee Lewis war, neben Little Richard vielleicht, der wildeste der frühen Rock’n’Roll-Stars. Wie er wie im Rausch auf sein Klavier eindrosch und seine Haartolle dabei ihr Eigenleben entwickelte: bis heute eine Schau. Vor zwei Jahren versammelte das Boxset JERRY LEE LEWIS AT SUN RECORDS – THE COLLECTED WORKS auf 18 CDs sämtliche verfügbaren Aufnahmen des „Killers“ aus den Jahren 1956 bis 1963. Für IN THE BEGINNING wurden 14 davon ausgewählt, die jetzt erstmals überhaupt auf Vinyl erscheinen. Die Stücke sind bekannt, was besonders ist, sind die hier enthaltenen Versionen davon. ›Great Balls Of Fire‹ hat etwas weniger Punch als die seinerzeit veröffentlichte Fassung, ist aber mindestens genauso spitzbübisch verschmitzt, ›High School Confidential‹ kommt mit feurigem Drumbeat daher, ›It’ll Be Me‹ und ›Put Me Down‹ sind stärker von Lewis’ Klavierspiel getragen und klingen eleganter und verspielter als die Master-Versionen. Der Sound der 180g-Pressung ist sauber und druckvoll, das Cover kommt im stilechten 50s-Retrolook daher.

8/10

Jerry Lee Lewis
IN THE BEGINNING
Bear family

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Seht exklusiv das Video zu ›Her Bullets’ Energy‹

Ex-Kyuss-Kopf John Garcia und The Doors-Gitarrist Robby Krieger veröffentlichen...

Quicksilver Messenger Service – Happy Trails

Im halluzinogenen Rausch: Improvisation kontra Konzept. No risk, no fun...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen