Foo Fighters: Paul McCartney spielt Drums auf neuem Album

-

Foo Fighters: Paul McCartney spielt Drums auf neuem Album

foo fighters 2017Sieht so aus, als würde das kommende Foo-Fighters-Werk CONCRETE AND GOLD mit ordentlich Star-Power daherkommen. Paul McCartney jedenfalls ist am Schlagzeug zu hören, und ist dabei noch nicht mal der “größte Popstar der Welt”.

Paul McCartney ist beim Foo-Fighters-Album CONCRETE AND GOLD mit dabei, das am 15. September erscheint. Das verriet Dave Grohl jetzt gegenüber “ET Canada”.

“Paul McCartney spielt die Drums auf einem unserer Songs. Er ist ein echter Kumpel”, so Grohl. “Wir kennen ihn schon eine lange Zeit, er ist die wunderbarste Person der Welt und ein großartiger Typ.”

McCartney habe den Song vor den Aufnahmen nicht gekannt, sagt Foo-Fighters-Drummer Taylor Hawkins. “Er kommt rein, Dave nimmt die Gitarre und spielt ihn ihm kurz vor.” Der Beatle habe sich ans Schlagzeug gesetzt, und in zwei Takes sei die Aufnahme im Kasten gewesen.

Allerdings ist McCartney nicht der “größte Popstar der Welt”, von dem Grohl kürzlich konspirativ sprach und der als geheimer Gast auf CONCRETE AND GOLD zu hören sein wird.

Die Songs auf CONCRETE AND GOLD:
1. T-Shirt
2. Run
3. Make It Right
4. The Sky Is A Neighborhood
5. La Dee Da
6. Dirty Water
7. Arrows
8. Happy Ever After (Zero Hour)
9. Sunday Rain
10. The Line
11. Concrete And Gold

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Spiral Skies: Verliebt in die Melodie

Die Entstehung von DEATH IS BUT A DOOR war von Turbulenzen geprägt. Pandemie-Wahnsinn, Kontaktbeschränkungen, Veröffentlichungsverschiebungen und kurz nach Abschluss...

Was macht eigentlich: Linda Ronstadt?

In einem Interview vom letzten Jahr meinte Linda Ronstadt, dass sie fast ununterbrochen singen würde, was aber oft niemand...

High South: Ein bisschen Frieden

Corona und Weltlage hin oder her: Die amerikanischen Retro-Folk-Rocker von High South sind kompromisslos positiv gepolt – wovon wir...

Pflichtlektüre

Bob Dylan: Hier seine Rede zum Literaturnobelpreis hören

In seiner Nobelpreisrede spricht Bob Dylan über Buddy Holly...

Nachtrag: Johnny Winters Tod offiziell bestätigt

Nachdem seit heute Morgen vermehrt Gerüchte über den angeblichen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen