Mehr

    Cinderellas Gitarrist veröffentlicht erstes Solo-Video

    -

    Cinderellas Gitarrist veröffentlicht erstes Solo-Video

    - Advertisment -

    jeff labar no stringsJeff LaBar, Gitarrist der Band Cinderella, hat das Video zu seiner Single ›No Strings‹ veröffentlicht.

    Die Single ist Teil seines Debütalbums ONE FOR THE ROAD, das am 26. August erscheinen und sechs weitere Tracks enthalten wird.

    Klanglich soll sich die Platte zwischen frühen Cinderella-Sounds und Bluesrock positionieren. Die Entstehung von ›No Strings‹ beschreibt LaBar wie folgt: „Ich habe die Single nach meiner ersten Ehe und der darauf folgenden Scheidung geschrieben. Die Beziehung an sich war großartig – die Trennung allerdings nicht so sehr.“

    Tracklist ONE FOR THE ROAD:
    1. No Strings
    2. Asking For A Beating
    3. Muse
    4. Hello Or Goodbye
    5. Ode To Page
    6. Nightmare On My Street
    7. One For The Road

    Seht hier das Video zu ›No Strings‹:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...
    - Werbung -

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.

    Pflichtlektüre

    The Young Gods – Jäger und Sammler

    Unbeeindruckt und nach 25 Jahren immer noch hemmungslos experimentell:...

    Review: The Dream Syndicate – THESE TIMES

    Mit Gitarrenschlieren kopfüber in den Weltenwahn. Es darf wieder und...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen