0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Jeff Beck: Video zu ›Live In The Dark‹ veröffentlicht

-

Jeff Beck: Video zu ›Live In The Dark‹ veröffentlicht

- Advertisement -

jeff beck liveIm Juli lässt Gitarrenvirtuose Jeff Beck sein erstes Studioalbum seit sechs Jahren auf uns los. Jetzt ist das Lyricvideo zum neuen Song ›Live In The Dark‹ da.

LOUD HAILER, zu Deutsch Megafon, so hat Jeff Beck sein am 15. Juli erscheinendes Album genannt, und das nicht ohne Grund. “Ich wollte meine Meinung zu einigen verrückten Sachen abgeben, die ich in der heutigen Welt bemerke, und ich fand die Idee, auf einer Kundgebung zu sein und ein Megafon zu benutzen, um meine Sicht der Dinge hinauszurufen, einfach perfekt”, erklärt der 72-Jährige.

Die Platte kommt mit elf Tracks daher, die sich, laut offizieller Vorankündigung, um “Liebe, Macht und die Macht der Liebe” drehen. Als Unterstützung holte sich Beck Sängerin Rosie Bones und Gitarristin Carmen Vandenberg ins Studio. Beide hatte er auf der Geburtstagsparty von Queen-Drummer Roger Taylor kennengelernt.

Worauf wir uns gefasst machen dürfen, davon gibt ›Live In The Dark‹ einen ersten Eindruck, ein bluesiger, funkiger Song, der von Becks Gitarrenspiel dominiert wird. “Rock out, turn it up, sing along”, wünscht sich der Brite. Na dann…

Sehr hier das Video zu ›Live In The Dark‹ vom neuen Jeff-Beck-Werk LOUD HAILER:

Jeff Becks Trackliste zu LOUD HAILER:
1. The Revolution Will Be Televised
2. Live In The Dark
3. Pull It
4. Thugs Club
5. Scared For The Children
6. Right Now
7. Shame
8. Edna
9. The Ballad Of The Jersey Wives
10. O.I.L.
11. Shrine

Hier hören: ZZ Top und Jeff Beck mit ›Rough Boy‹…

Weiterlesen

Black Sabbath: Boxset ANNO DOMINI zu Tony-Martin-Ära

Am 31. Mai erscheint das Boxset ANNO DOMINI, das sich mit dem Zeitraum 1989-1995 der Tony-Martin-Ära von Black Sabbath beschäftigt. Für viele Fans ist...

Pearl Jam: DARK MATTER

Die Überlebenskünstler aus Seattle strahlen auf Album Nummer 12 jede Menge Elan und Energie aus Es ist unmöglich, sich einem neuen Pearl Jam-Album zu nähern,...

The Allman Brothers Band: R.I.P., Dickey Betts

Am 18.04. erklärte David Spero, Manager von Dickey Betts, dass der Künstler im Alter von 80 Jahren in Florida verstorben ist. Betts hatte ein...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -