Jeff Beck: ›Isolation‹-Cover mit Johnny Depp

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Jeff Beck: ›Isolation‹-Cover mit Johnny Depp

- Advertisment -

Jeff Beck und Johnny DeppHört hier das John-Lennon-Cover von Jeff Beck und Johnny Depp.

Passt aktuell wie die Faust aufs Auge: Gestern veröffentlichten Johnny Depp und Jeff Beck ihre gemeinsame Coverversion von John Lennons ›Isolation‹ und lieferten somit einen kleinen Beitrag in den schweren Zeiten von Corona, Ausgangsbeschränkungen und Quarantäne.

Beck meinte dazu: „Johnny und ich arbeiten schon seit einer Weile an gemeinsamer Musik. Diese Nummer haben wir letztes Jahr im Studio aufgenommen. Eigentlich wollten wir den Song nicht so bald veröffentlichen, aber angesichts dieser schweren Tage und der Isolation, die viele Menschen aktuell durchmachen müssen, dachten wir, dass jetzt die richtige Zeit dafür wäre.“

Und die Gitarren-Ikone fügt hinzu: „Ihr werdet demnächst mehr von Johnny und mir hören.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...

Die skurrilsten Cover: WOLF von Wolf (1999)

Man darf unterstellen, dass die Mitglieder von Wolf, einer Metal-Band aus dem schwedischen Örebro, in etwa wussten, wie ihr...
- Werbung -

Was machen eigentlich Mud?

Wie jedes Jahr zu Weihnachten läuft viel zu oft ›Last Christmas‹ im Radio. Eine willkommene Abwechslung dazu bietet unter...

Kiss: Grenzenlos superlativ!!!

Als die „hottest band in the world“ 2018 ihre Abschiedstournee bekannt gab, war der Aufschrei nicht sonderlich groß. Dass...

Pflichtlektüre

Review: Blood Of The Sun – BLOOD’S THICKER THAN LOVE

Orgelei und Gitarrenwatschen. Als Opener ein rasanter Tribut an Lemmy...

The Magic Numbers – THE RUNAWAY

Die ganze wunderbare Welt des Wohlklangs. Natürlich sehen sie nicht...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen