James Dean Bradfield – EVEN IN EXILE

-

James Dean Bradfield – EVEN IN EXILE

- Advertisment -

Der Manics-Sänger stellt eine wichtige Biographie ins Spotlight

So ehrlich muss ich sein: Victor Jara war mir bisher kein Begriff. Jara war Sänger, Dichter, Regisseur, politischer Aktivist, prominenter Unterstützer von Salvador Allende und in seiner Heimat Chile eine einflussreiche Stimme des Volkes. So einflussreich, dass die putschenden Militärs um General Pinochet den vielseitigen Künstler am 16.09.1973, nur vier Tage nach ihrer Machtübernahme, hinrichteten. Manic-Street-Preachers-Sänger James Dean Bradfield und der walisische Dichter Patrick Jones (Bruder von Bradfields Bandkollege Nicky Wire) als Texter sind die zwei kreativen Köpfe, die den Namen des Ermordeten ins westliche Bewusstsein zurückrufen: Bradfields zweite Soloplatte nach THE GREAT WESTERN (2006) ist ein Konzeptalbum über Leben und Werk des Poeten. Ergo gibt es den Manics-typischen, immer mit ein bisschen Pathos aufgeplusterten Breitwand-Schwermutrock, diesmal auch mit Anleihen aus Jaras Anden-Folk. Sehr gelungen und hörenswert – zumal Jaras Vita in diesen Zeiten des wieder aufflackernden Rechtsextremismus leider neue Prägnanz erfährt.

8 von 10 Punkten

James Dean Bradfield, EVEN IN EXILE, MONTYRAY/MEMBRAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Vanilla Fudge: BOX OF FUDGE

Eine Kiste voller Sahnestücke: Wie der Progressive Rock das...

Goodbye June: Neue Single ›Step Aside‹

Gestern haben Goodbye June ihre neue Single ›Step Aside‹...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen