J. Geils Band – J. GEILS BAND / THE MORNING AFTER / LIVE FULL HOUSE BLOODSHOT / LADIES INVITED

-

J. Geils Band – J. GEILS BAND / THE MORNING AFTER / LIVE FULL HOUSE BLOODSHOT / LADIES INVITED

JGeilsBand OriginalAlbumSeries

Wie aus dem Rock-Bilderbuch – und doch blieb die geilste Band der Welt nahezu erfolglos.

Es bleibt wohl auf Ewigkeiten ein Mysterium, warum diesem Sextett aus Bos-ton der dauerhafte Durchbruch versagt blieb: Gefährlich wie eine Handgranate klang der aus erdigem Rhythm’n’Blues und Hard Rock destillierte Stil, der vor allem im Konzertsaal einfach umwerfenden Formation um den Frontmann Peter Wolf, Gitarrist J. Geils und Keyboarder Seth Justmann. Zu späten, wenn auch kurzen Hit-Ehren gelang die Band 1981 mit dem atypischen Pop-Ohrwurm ›Centerfold‹. Aus den wahnsinnigen Anfangstagen stammen fünf chronologisch für die Reihe ORIGINAL ALBUM SERIES zusammen gefasste Werke: Schlicht urig tönt das selbstbetitelte Debüt von 1970 mit Hämmern wie ›Wait‹, ›Hard Drivin’ Man‹ und ›Cruisin’ For Love‹. In etwa die gleiche Kerbe haut der Nachfolger THE MORNING AFTER mit Wundermundharmonikabläser Magic Dicks manischem Instrumental ›Whammer Jammer‹ und dem Airplay-Renner ›Looking For A Love‹.

Schlicht als Meilenstein von Konzertmitschnitt empfiehlt sich LIVE FULL HOUSE – eine derbe Lektion in Sachen R’n’B. Stilistisch facettenreicher angelegt mit funky Muntermachern wie ›(Ain’t Nothing But A) House Party‹ und ›Give It To Me‹ präsentiert sich das zum Glam-Rock-Höhepunkt 1973 veröffentlichte BLOODSHOT. Erstmals komplett aus der Feder von Wolf/Justman stammt 1974 LADIES INVITED mit den Gassenhauern ›That’s Why I’m Thinking Of You‹, ›Diddybop-pin’‹ und ›The Lady Makes De- mands‹.

J. Geils Band 8

The Morning After 9

Live Full House 10

Bloodshot 10

Ladies Invited 9

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Arthur Brown: Im stillen Herzen des Feuers

Es donnert bedrohlich, als man Arthur Brown im virtuellen Raumantrifft. Obwohl das Gewittergrollen zum Image der Kultfigur, deslegendären God...

Coheed And Cambria: VAXIS II: A WINDOW OF THE WAKING MIND

Coheed And Cambria besitzen die große Gabe, ihre Hörer vom ersten Ton eines jeden Albums an wieeinen alten Freund...

Arthur Brown: LONG LONG ROAD

Erneut verdienter Legendenstatus Er ist wirklich einen langen, langen Weg gegangen. Arthur Brown hat absoluten Kultstatus inne und bleibtdoch trotz...

Pflichtlektüre

Guns N’ Roses: Appetite for Reconstruction

Fünf hoffnungsvolle junge Musiker namens Guns N’ Roses gingen...

Hollywood Vampires: Brandneues Video zu ›Heroes‹

Von den Hollywood Vampires gibt es heute ihr brandneues...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen