J. Geils Band – J. GEILS BAND / THE MORNING AFTER / LIVE FULL HOUSE BLOODSHOT / LADIES INVITED

-

J. Geils Band – J. GEILS BAND / THE MORNING AFTER / LIVE FULL HOUSE BLOODSHOT / LADIES INVITED

JGeilsBand OriginalAlbumSeries

Wie aus dem Rock-Bilderbuch – und doch blieb die geilste Band der Welt nahezu erfolglos.

Es bleibt wohl auf Ewigkeiten ein Mysterium, warum diesem Sextett aus Bos-ton der dauerhafte Durchbruch versagt blieb: Gefährlich wie eine Handgranate klang der aus erdigem Rhythm’n’Blues und Hard Rock destillierte Stil, der vor allem im Konzertsaal einfach umwerfenden Formation um den Frontmann Peter Wolf, Gitarrist J. Geils und Keyboarder Seth Justmann. Zu späten, wenn auch kurzen Hit-Ehren gelang die Band 1981 mit dem atypischen Pop-Ohrwurm ›Centerfold‹. Aus den wahnsinnigen Anfangstagen stammen fünf chronologisch für die Reihe ORIGINAL ALBUM SERIES zusammen gefasste Werke: Schlicht urig tönt das selbstbetitelte Debüt von 1970 mit Hämmern wie ›Wait‹, ›Hard Drivin’ Man‹ und ›Cruisin’ For Love‹. In etwa die gleiche Kerbe haut der Nachfolger THE MORNING AFTER mit Wundermundharmonikabläser Magic Dicks manischem Instrumental ›Whammer Jammer‹ und dem Airplay-Renner ›Looking For A Love‹.

Schlicht als Meilenstein von Konzertmitschnitt empfiehlt sich LIVE FULL HOUSE – eine derbe Lektion in Sachen R’n’B. Stilistisch facettenreicher angelegt mit funky Muntermachern wie ›(Ain’t Nothing But A) House Party‹ und ›Give It To Me‹ präsentiert sich das zum Glam-Rock-Höhepunkt 1973 veröffentlichte BLOODSHOT. Erstmals komplett aus der Feder von Wolf/Justman stammt 1974 LADIES INVITED mit den Gassenhauern ›That’s Why I’m Thinking Of You‹, ›Diddybop-pin’‹ und ›The Lady Makes De- mands‹.

J. Geils Band 8

The Morning After 9

Live Full House 10

Bloodshot 10

Ladies Invited 9

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 1

Hinter dem ersten Türchen unseres CLASSIC ROCK Adventskalenders gibt es einmal Tripel-Vinyl zu gewinnen: Das Album SPIT von Kittie,...

The Rolling Stones: Live-Edition von HACKNEY DIAMONDS

Am 15. Dezember erscheint eine neue Version des neuen Rolling-Stones-Albums HACKNEY DIAMONDS. An diesem Datum wird auf zwei CDs...

The Pogues: Sänger Shane MacGowan gestorben

Shane MacGowan, irischer Frontmann der englischen Punkband The Pogues, ist im Alter von 65 Jahren verstorben. Das teilte seine...

Judas Priest: Neue Single ›Trial By Fire‹

Bei ihrem Auftritt am “Power Trip” Festival vor zwei Tagen kündigten Judas Priest ihr neues Studioalbum mit dem Titel...

Das letzte Wort: Billy Idol

Mit 68 Jahren, über vier Dekaden im Musikgeschäft und mehr als 40 Millionen verkauften Alben ist Billy Idol beschäftigter...

CLASSIC ROCK präsentiert: Takida live!

Am 9. Februar 2024 bringen Takida nicht nur ihr neues Album AGONY FLAME heraus, nein, deweiteren kündigt die schwedische...

Pflichtlektüre

Can – TAGO MAGO 40TH ANNIVERSARY SPECIAL EDITION

Auch nach 40 Jahren immer noch frisch und neu. 1971...

Lindsey Buckingham Christine McVie – LINDSEY BUCKINGHAM CHRISTINE MCVIE

Das heimliche neue Fleetwood-Mac-Album. Seit Christine McVie 2014 zu Fleet­wood...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen