Ipod-Roulette: Dorian Sorriaux

-

Ipod-Roulette: Dorian Sorriaux

Hier gibt es die fünf Songs, auf die Dorian Sorriaux (Blues Pills) nicht verzichten kann…

Michael Chapman: ›It Didn’t Work Out‹:
Ein Freund erzählte mir von einer seiner Shows in den 70ern, als er am Ende alle Saiten von seiner Gitarre riss. Ich habe mir Chapman zu Gemüte geführt und mochte ihn wirklich, mir gefällt diese Art von psychedelischem Folk mit einem Hauch von Underground.

Neil Young: ›War Of A Man‹:
Erst kürzlich fing ich an, mir HARVEST MOON anzuhören, nachdem mein Cousin meinte, dass die Platte unfassbar gut sei. Ich war skeptisch, weil sie aus den 90ern stammt und ich eigentlich eher Musik aus den 60ern und 70ern höre, aber diese wurde ziemlich schnell zu einem meiner Favoriten.

Curtis Mayfield: ›Freddie’s Dead‹:
Etwas Souligeres. Ich liebe Curtis Mayfield. Er hat so eine tolle Stimme und seine Musik ist voller Groove und Gefühl.

Terry Reid: ›Superlungs My Supergirl‹:
Heute kennt man ihn vor allem, weil er der Typ ist, der den Job als Sänger bei Led Zeppelin ablehnte, bevor Robert Plant einstieg. Dieser Song ist aus den 60ern, damals war er gerade mal 18 Jahre alt.

Van Morrison: ›Into The Mystic‹:
Einer meiner absoluten Lieblingssänger/Songwriter. Ich liebe diesen Song, seit ich ihn zum ersten Mal hörte. Er hat eine so schöne Melodie und der Text macht ihn zu einem seiner spirituelleren und trotzdem poetischen Tracks.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

In Memoriam: Tom Petty 1950-2017

Der Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Gainesville, Florida war das Paradebeispiel für einen aufrichtigen Rockmusiker, dem kommerzielles Kalkül zeitlebens...

Video der Woche: The Traveling Wilburys ›End Of The Line‹

Bereits zum fünften Mal jährt sich der Tod von Tom Petty. Zum Gedenken an diesen großen Musiker widmen wir...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Pflichtlektüre

Pink Floyd: Namensgeber für einen Knallkrebs

Nach Pink Floyd wurde nun eine neu entdeckte Knallkrebs-Art...

Judy Dyble & Andy Lewis – SUMMER DANCING

Gelungener Space-Folk-Pop einer Künstlerin, mit der fast niemand mehr...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen