In Memoriam: Pete Way

-

In Memoriam: Pete Way

07. August 1951–14. August 2020

1968 gründeten vier Männer namens Phil Mogg, Mick Bolton, Andy Parker und Pete Way die Band Hocus Pocus, welche nur kurze Zeit später in UFO umbenannt werden sollte. Bassist Peter Frederick Way blieb bis 1982 in der Band und gründete nach seinem ersten Ausstieg das Projekt Waysted. Von 1988 bis 1989 stieg er wieder kurz ein, um dann nochmal für lange Zeit zwischen 1991 und 2008 fest am Viersaiter bei UFO mitzumischen.

Während der Pausen von seiner Hauptband spielte Way u.a. auch live für Ozzy Osbourne, arbeitete kurzzeitig mit Motörheads „Fast“ Eddie Clarke unter dem Banner Fastway zusammen, kollaborierte mit Sänger Phil Mogg als Mogg/Way und produzierte das erste Album von Twisted Sister. In den letzten Jahren hatte Way immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Am 14. August – kurz nach dem Tod von Ex-UFO-Gitarrist Paul Chapman und über ein Jahr nach dem Tod von Ex-UFO-Keyboarder Paul Raymond – erlag der Musiker im Alter von 69 Jahren den schweren Verletzungen, die er sich einige Wochen zuvor bei einem schweren Unfall zugezogen hatte, wie seine Familie mitteilte. Zahlreiche seiner Kollegen wie Michael Schenker, Ozzy Osbourne und Geezer Butler von Black Sabbath oder Dee Snider von Twisted Sister bekundeten ihre Trauer auf ihren Social-Media-Kanäle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meilensteine: Glam-Rock-Finale

Winter/Frühjahr 1974: T. Rex, Alice Cooper, David Bowie und Co. leiten das Glam-Rock-Finale ein. Es gab jenen einen Moment, der...

Blackberry Smoke: Drummer Brit Turner gestorben

Brit Turner, der Schlagzeuger der Southern Rock Band Blackberry Smoke, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Diese traurige...

Shakin’ Stevens: Geschüttelt & gerührt

Michael Barratt alias Shakin‘ Stevens erlebte seinen Durchbruch relativ spät, doch in den 80er-Jahren gehörte er zu den allergrößten...

Snowy White: Frieden geschlossen | uncut

Auch wenn Snowy White seit Jahren zu Protokoll gibt, wahrscheinlich die letzte Platte seines Lebens aufgenommen zu haben, erfreut...

Video der Woche: Taste ›What’s Going On‹ (Live At The Isle Of Wight Festival 1970)

Heute wäre Rory Gallagher 76 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass gehen wir zurück ins Jahr 1970, seinem letzten...

Werkschau: Unser großer Albumguide zu Bon Jovi

Die Band aus New Jersey hielt ihrem Markenzeichen-Sound (fast) immer die Treue und bescherte uns damit Jahrzehnte voller Rockhymnen. Unverzichtbar SLIPPERY...

Pflichtlektüre

Conor Oberst – SALUTATIONS

Americana-Melancholie mit den Felice Brothers. Conor Oberst, war da nicht...

THE BEACH – BOYS BITTE LÄCHELN

Lange wurde darüber gemunkelt, nun ist es endlich soweit:...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen