Mehr

    Imperial State Electric: Videopremiere von ›Anywhere Loud‹ veröffentlicht

    -

    Imperial State Electric: Videopremiere von ›Anywhere Loud‹ veröffentlicht

    - Advertisment -

    Imperial State ElectricCLASSIC ROCK präsentiert euch exklusiv die Premiere des neuen Video-Clips von Imperial State Electric. Seht hier ›Anywhere Loud‹!

    Bereits im August veröffentlichten Imperial State Electric, die Band um Ex-Hellacopters-Frontmann Nicke Andersson, ihr viertes Album HONK MACHINE. Jetzt zeigen uns die Schweden das Video zu ihrer neuen Single ›Anywhere Loud‹.

    Nicke Andersson: „Das ist unser neues Video! Der Song handelt davon, wie wichtig laute Musik für einige Menschen ist, so wichtig wie Wasser und Luft. Deshalb fanden wir es sehr angemessen für das Video, darin einfach uns zu zeigen, wie wir so laut wie möglich spielen. Laut!“

    Vor einigen Wochen sorgten Andersson und seine ehemaligen Kollegen der Hellacopters für eine der Nachrichten des Jahres, als sie die Reunion ihrer Original-Besetzung für 2016 angekündigt hatten.

    Seht hier den Clip von ›Anywhere Loud‹ von Imperial State Electric:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Rückblende: Motörhead – ›Ace Of Spades‹

    Es ist ein ewiger Klassiker des Heavy Rock, den wirklich jeder erkennt, und das Markenzeichen schlechthin für Motörhead. Aber...

    AC/DC: Foto-Leak als Hinweis auf Reunion?

    Ein unabsichtliches oder kalkuliertes Versehen? Von der aktuellen Formation von AC/DC sind kürzlich Fotos im Internet...

    Old But Gold: Jack Black und Jimmy Fallon mit ›More Than Words‹-Parodie

    Seht hier das urkomische Video-Remake zu Extremes ›More Than Words‹ von Jack Black und Jimmy Fallon. Jimmy Fallon, der...

    Video der Woche: Lita Ford mit ›Kiss Me Deadly‹

    Ein Rückblick auf den Größten Hit von Geburtstagskind Lita Ford. Lita Ford wird...
    - Werbung -

    The Flying Burrito Brothers: Konträre Cowboys

    Die psychedelischen Outlaws The Flying Burrito Brothers verbanden Rock mit Country. Damit ebneten sie den Weg für...

    Review: Ace Frehley – ORIGINS VOL. 2

    Space-Ace-Truckin' Wenn das Label befiehlt, dann macht der liebe Ace halt hinne, auch...

    Pflichtlektüre

    UFO: Bilder ihrer Show in Stuttgart

    Auf ihrer "Last Orders"-Abschiedstournee machten UFO auch in...

    Review: Def Leppard – HYSTERIA

    Die Hardrock-Version von THRILLER. Es ist ihr Schicksals-Album, denn...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen