Ian Anderson: Soloalbum geplant

-

Ian Anderson: Soloalbum geplant

Ian Anderson SoloalbumDem Jethro Tull-Frontmann schwebt ein halb akustischer, halb mit Band eingespielter Nachfolger zu HOMO ERRATICUS vor.

Nach den abgeschlossenen Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bandjubiläum von Jethro Tull denkt deren Chef Ian Anderson über sein nächstes Solowerk nach.

Dem “Prog”-Magazin sagte er in einem Interview: “Die Idee ist, dass es zwölf Tracks geben wird und dass sieben davon mit Band eingespielte Rocknummern sind, die anderen fünf will ich allein mit akustischer Gitarre und Gesang aufnehmen.”

Ihm gefalle “die Variabilität und die Dynamik”, die entstehe, wenn “sehr spartanische akustische Sachen neben vollwertigen Band-Aufnahmen” stünden.

Weitere Details möchte Anderson noch nicht verraten: “In der Minute, in der du anfängst, über Song- oder Albumtitel oder die Lyrics zu sprechen, bindest du dir die Hände.” Noch sei nichts in Stein gemeißelt.

Sein letztes Solo-Studioalbum hat Anderson vor fünf Jahren mit HOMO ERRATICUS veröffentlicht, gefolgt von zwei Live-Platten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Iconic: Ikonentreffen

Dem Bandnamen entsprechend ist die Besetzung dieser neuen Combo, die Serafino Perugio von Frontiers Records zusammengetrommelt hat, ziemlich hochkarätig....

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Chicago mit ›Will You Still Love Me?‹

Heute widmen wir unser Video der Woche Jason Scheff....

Chicago – VI DECADES LIVE: THIS IS WHAT WE DO

Vom Jazz-Rock zum Mainstream-Pop: geballte Live-Power von 1969 bis...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen