Hazy Malaze – CONNECTIONS

-

Hazy Malaze – CONNECTIONS

- Advertisment -

hazy_malaze_cdGitarrist Neal Casal nutzt die Pause der Cardinals zur Reformierung seiner Ex-Band.

Es war nur eine Frage der Zeit: Zu viel Alkohol und Drogen sowie zu viele Albumveröffentlichungen und Tourneen hatten Ryan Adams, das Wunderkind des Americana, 2009 zum Rückzug gezwungen. Was auch das Aus für seine Backing-Band, die Cardinals, bedeutete. Deren Mitglieder versuchen sich nun an Nebenprojekten – wie Gitarrist Neal Casal, der Hazy Malaze wiederbelebt. Was aber zeitlich begrenzt sein dürfte. Denn obwohl das Trio handwerklich begabt ist und sämtliche Spielarten beherrscht: Wirklich originell ist ihr Songwriting nicht. Egal, ob dreckiger Garagenrock, elektrifizierter Blues, soulige Balladen, Westcoast-Sounds oder Power-Rock der siebziger Jahre – die zehn Songs bedienen sich zu sehr bei AC/DC, den Stones, Cream und Jackson Browne, um je über das Stadium der Bars und Jugendzentren hinauszukommen. Dort sorgen sie zwar mit Sicherheit für gute Unterhaltung, doch ob man das auch auf einem ganzen Album braucht, ist eine Frage, die angesichts viel kompositorischen Durchschnitts mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: ALIVE! von Alex Winter

Als ich das Skript für den ersten „Bill & Ted“-Film erhielt, mochte ich sofort, dass diese zwei Typen aus...

Judas Priest: Tour-Verschiebung wegen Richie Faulkner

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Judas Priest ein Statement, in dem sie erklären, warum ihre aktuelle U.S.-Tour verschoben werden muss....

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...
- Werbung -

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Bruce Springsteen – ›Two Hearts‹

In unserem neuen "Video der Woche" seht ihr Bruce...

Weezer – VAN WEEZER

Die ewig jungen Punk-Popper liefern eine Hommage an den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen