Guns N’ Roses: Blitz, Donner und AC/DC in Hannover

-

Guns N’ Roses: Blitz, Donner und AC/DC in Hannover

Gestern spielten Guns N’ Roses in Hannover. Gewitterstürme sorgten für Verzögerungen. Dafür gab es aber einen Überraschungsauftritt von AC/DCs Angus Young.

Während die Konzerte von Guns N’ Roses in den letzten Wochen immer überraschend pünktlich begannen, betraten Axl, Slash, Duff und Co. die Bühne des Messegeländes in Hannover mit 15 Minuten Verspätung. Der Beginn wurde nach hinten verschoben, da noch etwa 20.000 Besucher an den Eingängen auf den Einlass warteten. Durch die schweren Unwetter, die gestern durch den Norden des Landen zogen, wurde die Anreise für viele erschwert. Da der Zugverkehr so gut wie lahmgelegt war, mussten viele auf das Auto umsteigen.
Als sicher gestellt war, dass alle Fans das Gelände betreten hatten, konnte die Show vor 75.000 Zuschauern beginnen.

Nach drei Songs folgte jedoch erst einmal das Aus. Während ›Welcome To The Jungle‹ zog ein Gewittersturm auf, so dass das Konzert aus Sicherheitsgründen erst einmal für 90 Minuten unterbrochen werden musste. Für 70.000 Fans konnten in den Hallen des Geländes Unterschlupf finden, viele verharrten jedoch tapfer im strömenden Regen.

Kurz nach 22 Uhr wurde die Bühne getrocknet, so dass der Gig um 22:25 Uhr wieder starten konnte. Doch die Unannehmlichkeiten waren schnell vergessen, als kurz darauf AC/DC-Gitarrist Angus Young die Bühne betrat, um mit den Gunners ›Whole Lotta Rosie‹ und ›Riff Raff‹ zu spielen. Die vorangegangenen Strapazen schienen wie weggefegt. Bis nach ein Uhr nachts dauerte das Spektakel, ausnahmsweise. Aufgrund höherer Gewalt gab es eine Sondererlaubnis des Bürgermeisters, den Zapfenstreich ebenfalls nach hinten zu verlegen.

Seht hier einen Ausschnitt aus dem Auftritt mit Angus Young:

Die Guns N’ Roses-Setlist von Hannover:

1. It’s So Easy
2. Mr. Brownstone
3. Chinese Democracy
4. Welcome to the Jungle
5. Double Talkin’ Jive
6. Better
7. Estranged
8. Live and Let Die (Wings cover)
9. Rocket Queen
10. Whole Lotta Rosie (AC/DC cover) (with Angus Young)
11. Riff Raff (AC/DC cover) (with Angus Young)
12. You Could Be Mine
13. New Rose (The Damned cover) (with “You Can’t Put Your Arms… more )
14. This I Love
15. Civil War (with “Voodoo Child” outro)
16. Coma (with band introductions)
17. Slash Guitar Solo (with “Johnny B. Goode” snippet)
18. Speak Softly Love (Love Theme From The Godfather) (Nino Rota cover)
19. Sweet Child O’ Mine
20. My Michelle
21. Wish You Were Here (Pink Floyd cover) (Slash & Richard Fortus guitar duet)
22. November Rain (with “Layla” piano exit intro… more )
23. Knockin’ on Heaven’s Door (Bob Dylan cover) (with “Only Women Bleed” intro)
24. Black Hole Sun (Soundgarden cover)
25. Nightrain

Encore:
26. Don’t Cry (with The Allman Brothers Band’s “Melissa” intro)
27. The Seeker (The Who cover)
28. Paradise City

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Tina Turner ›We Don’t Need Another Hero‹

Rock-Röhre Tina Turner wäre heute 84 Jahre alt geworden....

[Advertorial] Mafia III: Ein Soundtrack voller Classic Rock

Zu den Highlights eines jeden leidenschaftlichen Gamers gehört die...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen