Guns N’ Roses: Auch Bumblefoot verlässt die Band

-

Guns N’ Roses: Auch Bumblefoot verlässt die Band

- Advertisment -

BumblefootNach DJ Ashba verlieren Guns N’ Roses mit Ron „Bumblefoot“ Thal ihren zweiten Gitarristen innerhalb von einer Woche.

Langsam muss Axl Rose aufpassen, dass ihm die Begleitmusiker nicht ausgehen. Nachdem DJ Ashba kürzlich seinen Abschied von Guns N’ Roses verkündet hatte, wurde nun bekannt, dass auch Ron „Bumblefoot“ Thal die Band verlässt. Wie “Blabbermouth” berichtet, stand der Ausstieg des Gitarristen bereits im vergangenen Jahr fest.

Bumblefoot war 2006 zu Guns N’ Roses gestoßen, wo er Buckethead ersetzte. Ende letzten Jahres hatte der 45-Jährige verraten, dass ihm seine Arbeit als Solokünstler wichtiger sei als sein Engagement bei Axl Rose. “Die Soloalben sind alles für mich, das, was ich tun will. Um ehrlich zu sein: Ich sollte ihnen mehr Aufmerksamkeit geschenkt haben, selbst als ich mit Guns N’ Roses gespielt habe”, erklärte Bumblefoot damals.

DJ Ashba hatte Ende Juli in einem offenen Brief sein Ausscheiden aus der Band verkündet. Er habe “einen Punkt in meinem Leben erreicht, an dem es Zeit ist, mich meiner Band Sixx: A.M., meiner geliebten Frau und meiner Familie zu widmen”, so Ashba.

Damit scheint offen, wie es mit Guns N’ Roses weitergeht – und ob sich die Fans auf ein von Richard Fortus vorhergesagtes Album samt Tournee im kommenden Jahr freuen dürfen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Chris Jagger: ›Anyone Seen My Heart?‹ mit Mick Jagger

Am 10. September erschien Chris Jaggers Album MIXING UP THE MEDICINE. Jetzt koppelt der Künstler daraus eine neue Single...

Guns N’ Roses: USE YOUR ILLUSION

Den Nachfolger zum Debüt abzuliefern, ist nie einfach. Vor allem nicht, wenn es sich um eines der großartigsten Debüts...

SIXX:A.M.: Neues Video zu ›Pray For Me‹

Das Nebenprojekt von Mötley-Crüe-Bassist Nikki Sixx veröffentlicht ein neues Lyric-Video als Vorgeschmack auf das kommende Album. Während die Stadiontour von...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Egal, ob vielleicht ein neuer „The Munsters“-Soundtrack von Sloper rausspringt oder Melissa Etheridge Songs aus der Schublade kramt, die...
- Werbung -

Melissa Etheridge: ONE WAY OUT

Blick zurück nach vorn Lockdown. Langeweile. Lust auf Musik. Ganz so einfach hat es sich Melissa Etheridge nicht gemacht. Schon...

Ozzy Osbourne: NO MORE TEARS

Ende der 80er Jahre war Ozzy kaputt, doch 1991 kam er trocken und fit zurück. 1980 veröffentlichte Ozzy Osbourne ›Suicide...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Rolling Stones mit ›Loving Cup‹

Im 'Video der Woche' gibt es die Stones hinter...

Werkschau: Power Pop

Der freche kleine Cousin des Pop-Rock ist eines der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen