Guns N‘ Roses: Auch Bumblefoot verlässt die Band

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Guns N‘ Roses: Auch Bumblefoot verlässt die Band

- Advertisment -

BumblefootNach DJ Ashba verlieren Guns N‘ Roses mit Ron „Bumblefoot“ Thal ihren zweiten Gitarristen innerhalb von einer Woche.

Langsam muss Axl Rose aufpassen, dass ihm die Begleitmusiker nicht ausgehen. Nachdem DJ Ashba kürzlich seinen Abschied von Guns N‘ Roses verkündet hatte, wurde nun bekannt, dass auch Ron „Bumblefoot“ Thal die Band verlässt. Wie „Blabbermouth“ berichtet, stand der Ausstieg des Gitarristen bereits im vergangenen Jahr fest.

Bumblefoot war 2006 zu Guns N‘ Roses gestoßen, wo er Buckethead ersetzte. Ende letzten Jahres hatte der 45-Jährige verraten, dass ihm seine Arbeit als Solokünstler wichtiger sei als sein Engagement bei Axl Rose. „Die Soloalben sind alles für mich, das, was ich tun will. Um ehrlich zu sein: Ich sollte ihnen mehr Aufmerksamkeit geschenkt haben, selbst als ich mit Guns N’ Roses gespielt habe“, erklärte Bumblefoot damals.

DJ Ashba hatte Ende Juli in einem offenen Brief sein Ausscheiden aus der Band verkündet. Er habe „einen Punkt in meinem Leben erreicht, an dem es Zeit ist, mich meiner Band Sixx: A.M., meiner geliebten Frau und meiner Familie zu widmen“, so Ashba.

Damit scheint offen, wie es mit Guns N’ Roses weitergeht – und ob sich die Fans auf ein von Richard Fortus vorhergesagtes Album samt Tournee im kommenden Jahr freuen dürfen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Cinderella: Abgeschlossene Achterbahnfahrt

Schicksalsschläge mussten Cinderella während ihrer Karriere einige wegstecken. Am Ende war es wahrscheinlich einer zu viel... Mein erster Gedanke war:...

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen mit dem jungen Gitarristen von Van Halen über seine Einflüsse,...

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...
- Werbung -

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 8

Heute gibt es zweimal dieses CD-Doppelpack zu gewinnen, bestehend...

Luther Dickinson – ROCK ’N ROLL BLUES

Relaxt und unplugged: Dickinsons zweiter Alleingang. Luther Dickinsons zweites Solowerk...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen