Guns N‘ Roses: DJ Ashba steigt aus

-

Guns N‘ Roses: DJ Ashba steigt aus

- Advertisment -

guns-n-roses-appetite-democracy-6956Gitarrist DJ Ashba (auf Foto ganz rechts) verlässt Guns N’ Roses nach sechs Jahren. Er will sich seiner Familie und Sixx: A.M. widmen.

In einem offenen Brief hat DJ Ashba seinen Abschied von Guns N’ Roses verkündet. „Schweren Herzens, aber voller Stolz möchte ich bekannt geben, dass ich dieses Kapitel meines Lebens beschließen und die wundervollen Zeiten mit Guns N’ Roses in schöne Erinnerungen verwandeln will“, erklärte der Gitarrist.

Ashba war 2009, nach der Veröffentlichung von CHINESE DEMOCRACY, zu Guns N’ Roses gestoßen, wo er Robin Finck ersetzte. Nun habe er „einen Punkt in meinem Leben erreicht, an dem es Zeit ist, mich meiner Band Sixx: A.M., meiner geliebten Frau und meiner Familie zu widmen“, so Ashba. Die Zukunft halte viele neue Abenteuer bereit.

Besonders bedankte sich Ashba bei Axl Rose: „Du bist ein wahrer Freund und ein Held für mich. Ich werde dir immer dankbar sein. Und auch wenn ich in Zukunft mit anderen Dingen beschäftigt bin, werde ich immer einer deiner größten Fans bleiben.“

Wann das nächste Guns N’ Roses-Werk erscheinen wird, ist noch offen. Richard Fortus hat kürzlich in einem Interview ein Album plus Tour für 2016 vorhergesagt, wann genau es so weit sein soll und wie weit die Arbeiten vorangeschritten sind, ließ er aber offen. Anders sieht es da bei Slash aus. Der Ex-Guns N’ Roses-Mann hat bereits einige neue Stücke geschrieben und will sich nach seiner aktuellen Tour an die Aufnahmen machen.

In einem offenen Brief erklärte DJ Ashba seinen Abschied von Guns N’ Roses:

A LETTER FROM ME TO ALL OF YOU….http://www.djashba.com/ENGLISHTo Each and Every One Of You,6 years ago I…

Posted by Dj ASHBA on Montag, 27. Juli 2015

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: Bruce Springsteen – LETTER TO YOU

Ein Album über die transzendierende Macht des Rock’n’Roll mit nostalgischen Stücken, politischen Anspielungen und drei Songs von...

Mountain: ›Mississippi Queen‹

Mountain mögen in der Rockhistorie etwas übergangen worden sein, doch Momente wie dieser machen sie unverzichtbar für...

LED ZEPPELIN II: Track By Track

›Whole Lotta Love‹Page, Bonham, Plant, Jones, Dixon Page war das klassische Riff zu ›Whole...

In Memoriam: George Young

Der in Schottland geborene Gitarrist, Komponist und Produzent brachte Australien auf die Rock-Landkarte – noch vor seinen...
- Werbung -

Spencer Davis: Der Musiker ist tot

Laut seinem Manager Bob Dirk ist Spencer Davis am Montag an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Der...

Meat Loaf: BAT OUT OF HELL

Exzellente Hommage an die Eisenhower-Ära: Du nimmst mir das Wort aus dem Mund! Zufälle gibt es! Als Meat Loaf erst...

Pflichtlektüre

Seht hier das Video zu ›A Rock Star Bucks A Coffee Shop‹

Neil Young präsentiert den offiziellen Clip zu ›A Rock...

Sziget 2016: Jetzt 24-Stunden-Special zum Vorverkauf nutzen!

Am Dienstag, den 24. November, beginnt der Kartenvorverkauf für...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×