Weitere Jubiläumskonzerte angekündigt

-

Weitere Jubiläumskonzerte angekündigt

grateful deadIm Juli werden Grateful Dead drei Abschiedsshows in Chicago bestreiten. Nun hat die Band verkündet, dass es zwei weitere Auftritte in Kalifornien geben wird.

Anfang des Jahres haben Grateful Dead bekannt gegeben, dass sie vom 3. bis 5. Juli im Soldier Field-Stadion in Chicago für drei Konzerte zur Feier des 50-jährigen Bandjubiläums auf der Bühne stehen werden. Wegen der großen Ticketnachfrage werden Mickey Hart, Bill Kreutzmann, Phil Lesh und Bob Weir nun auch am 27. und 28. Juni im Levi’s Stadium in Santa Clara spielen.

In einem Brief an die Fans sagte die Gruppe: “Seit wir die Entscheidung getroffen haben, nach Chicago zurückzukehren, um endgültig Lebewohl zu sagen, ist uns klar geworden, dass wir zuerst dahin zurückgehen müssen, wo alles angefangen hat.” Außerdem erklärte die Band, sie wolle ihren Fans die Chance geben, jenseits von überteuerten Ticketbörsen an Karten zu kommen.

Für ihre ersten gemeinsamen Auftritte seit dem Tod von Jerry Garcia vor 20 Jahren haben sich Hart, Kreutzmann, Lesh und Weir die Unterstützung von Trey Anastasio, Jeff Chimenti und Bruce Hornsby gesichert. Wem es nicht vergönnt ist, Grateful Dead noch einmal live zu sehen, der kann sich jetzt dank der neuen Best-of die essenziellen Songs der legendären Formation versammelt zu Gemüte führen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Spiral Skies: Verliebt in die Melodie

Die Entstehung von DEATH IS BUT A DOOR war von Turbulenzen geprägt. Pandemie-Wahnsinn, Kontaktbeschränkungen, Veröffentlichungsverschiebungen und kurz nach Abschluss...

Was macht eigentlich: Linda Ronstadt?

In einem Interview vom letzten Jahr meinte Linda Ronstadt, dass sie fast ununterbrochen singen würde, was aber oft niemand...

High South: Ein bisschen Frieden

Corona und Weltlage hin oder her: Die amerikanischen Retro-Folk-Rocker von High South sind kompromisslos positiv gepolt – wovon wir...

Pflichtlektüre

Mr. Bungle – THE RAGING WRATH OF THE EASTER BUNNY DEMO

Alles in einem! Es gibt ja bekanntlich nichts, was Faith-No-More-Frontmann...

Video der Woche: Ratt mit ›Round And Round‹

Heute beamen wir uns zurück in die 80er Jahre:...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen