Mehr

    Geoff Tate bekommt „großen Geldbetrag“ für Namensrechte

    -

    Geoff Tate bekommt „großen Geldbetrag“ für Namensrechte

    - Advertisment -

    Der ehemalige Queensrÿche- (und bald ehemalige Geoff Tate’s Queensrÿche-)Sänger Geoff Tate erklärte in einem Interview, dass er zwar die Rechte an seinem alten Bandnamen abtreten musste, dabei jedoch nicht gerade übervorteilt wurde. 

    Der Streit zwischen Frontmann Tate und seinen ehemaligen Bandkollegen um den Namen “ Queensrÿche“ ging schon eine ganze Weile. Nun ist endlich eine Lösung gefunden. Da der Ex-Sänger den Namen aufgeben muss, befindet er sich derzeit auf großer Abschiedstournee.

    Dazu erklärt er: „Für mich ist es ein Abschied vom Namen Queensrÿche.“ Tate ist allerdings alles andere als enttäuscht von der Lösung. So kommentiert er die rechtliche Beilegung des Streits mit seinen Ex-Musikern Michael Wilton, Eddie Jackson und Scott Rockenfield doch recht humorvoll: „Wir haben unsere Differenzen aus der Welt geschafft. Sie behalten den Namen und ich behalten den großen Haufen Geld, den sie mir dafür gezahlt haben.“

    Mit Tates Band ist es aber nicht zu Ende. In dem TV-Interview verrät er außerdem seine Pläne, unter dem Namen Operation: Mindcrime (in Anlehnung an das gleichnamige 1988er Queensrÿche-Konzeptalbum) erneut ins Studio zu gehen. Dort wird ein Projekt, das drei Alben umfassen soll, entstehen.

    Seht hier das Interview mit Geoff Tate in voller Länge:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: Videoteaser zu PWR/UP

    Auf Youtube gibt es nun einen ersten Teaser zum wohl immer näher rückenden Album zu sehen. Und...

    Iron Maiden: Neues Album in der Mache?

    In einer Videobotschaft erzählt Bruce Dickinson von den Plänen von Iron Maiden und macht den Fans während...

    AC/DC: Die Jungs sind zurück

    Jetzt ist es raus: AC/DC sind zurück und alle Mitglieder der BACK-IN-BLACK-Besetzung (außer Malcolm) sind wieder an...

    Die Geburt des Glamrock

    Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....
    - Werbung -

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Pflichtlektüre

    Video der Woche: Carl Anderson mit ›Jesus Christ Superstar‹

    Tim Rice und Andrew Lloyd Webber waren ein Musical-Traumpaar:...

    Thunderstone – DIRT METAL

    Obacht, nicht verwirren lassen: Was sich DIRT METAL nennt,...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen