Gene Simmons: Verluste durch Corona – Na und?

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Gene Simmons: Verluste durch Corona – Na und?

- Advertisment -

kiss gene simmonsIn einem Interview spricht Gene Simmons über die Verluste der Musikindustrie und die weitreichende Folgen für alle Beteiligten, die keine Star-Gehälter bekommen.

In einem Skype-Interview im Rahmen der Nachrichtensendung „Good Day L.A.“ äußerte sich Gene Simmons über die Corona-induzierten Verluste in der Musikindustrie und bezog sich und KISS überraschend selbstironisch in die Überlegungen mit ein: „Klar könnten wir jetzt über Zahlen sprechen und das bedeutet, dass Milliarden von Dollar verloren sind. Und zwar von den Schönen und Reichen, die lächerliche Outfits und Frisuren tragen… Milliarden von Dollar sind hier einfach im Klo hinuntergespült worden. Na und? Es geht doch um Single-Mütter und Familien, die sich von Gehalt zu Gehalt hangeln müssen. Es geht um die Leute, die von der Konzertindustrie abhängig sind: Um die Security-Leute, die Roadcrew – für die geht es ums blanke Überleben.“

Außerdem warnte Gene Simmons vor großen Zusammenkünften, z.B. in Kirchen – „Gott hört euch auch von zu Hause aus“ – ,bedankte sich bei allen, die gerade hart arbeiten, um unseren Alltag in der Krise aufrechtzuerhalten und erklärte, wie und wo er spendet.

Hier das ganze Interview:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Cinderella: Abgeschlossene Achterbahnfahrt

Schicksalsschläge mussten Cinderella während ihrer Karriere einige wegstecken. Am Ende war es wahrscheinlich einer zu viel... Mein erster Gedanke war:...

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen mit dem jungen Gitarristen von Van Halen über seine Einflüsse,...

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...
- Werbung -

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Pflichtlektüre

Boyhood

Ähnlich ambitioniert und ungewöhnlich in seiner Produktionsgeschichte wie Richard...

Y&T: Isernhagen, Blues-Garage

Klassischer Hard Rock für Langhaarige: Da sollte man dabei...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen