Geddy Lee: Vermisst seine Kumpels aus Rush

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Geddy Lee: Vermisst seine Kumpels aus Rush

- Advertisment -

rush time stand stillGeddy Lee vermisst seine Live-Zeit mit Rush und schließt eine künftige Kollaboration mit Alex Lifeson nicht aus.

2015 gaben Rush ihr letztes Konzert in Los Angeles, seitdem geht jeder der drei Ausnahmemusiker eher seinen eigenen Weg. In einem jüngsten Interview mit The Chronicle Herald jedoch erklärte Geddy Lee, dass er seine alten Kollegen und Kumpels vermisst: „Es geht mir natürlich nicht ab, meine Familie für eine Tour zu verlassen. Aber ich vermisse diese drei Stunden mit meinen Kumpels auf der Bühne. Vor allem in den letzten 10 Jahren hat das Live-Spielen wirklich sehr viel Spaß gemacht, es war sehr erfüllend.“

Auf die Frage, ob Rush vielleicht doch wieder zusammen etwas aufnehmen würden, meinte Lee: „Ach, ich weiß nicht, Alex wird gerade zum Über-Session-Musiker. Er liebt es, auf den Platten anderer Leute mitzuspielen ohne die Verantwortung, etwas anderes schreiben zu müssen als sein Solo. Das gefällt ihm ehrlich gut. Natürlich reden wir miteinander, ziemlich viel sogar. Wir sehen uns oft und besuchen Neil. Wir stehen uns also nach wie vor sehr nah, aber ich denke nicht, dass wir zu dritt nochmal etwas in Angriff nehmen werden. Aber es ist durchaus möglich, dass Alex und ich vielleicht irgendwann nochmal gemeinsame Sache machen werden.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen mit dem jungen Gitarristen von Van Halen über seine Einflüsse,...

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...
- Werbung -

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

Pflichtlektüre

Guns N‘ Roses: Rückkehr von Original-Drummer Steven Adler

Am Mittwoch spielte Steven Adler, der kurz nach Bandgründung...

Video der Woche: Pink Floyd – ›Wish You Were Here‹ live 2005

Seht hier zum 40. Album-Jubiläum Pink Floyd mit ›Wish...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen