0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

Gaz Coombes: TURN THE CAR AROUND

Originelles Köpfchen für meisterliches Brit-Songwriting

Wem wurde nicht warm ums Herz, als Supergrass als eine von Taylor Hawkins’ ewigen Lieblingsbands wiedervereint auf der Bühne des Wembley Stadions standen? Taylor wusste eben Bescheid. Das Trio aus Oxford war immer schon viel mehr als nur ›Alright‹, ihr Überhit der Britpop-Ära. Dies war eine der cleversten und dynamischsten Britbands aller Zeiten, originell, flippig und wild. Man hätte gewettet, dass Frontmann Gaz Coombes und seinen glorreichen Koteletten nach der Trennung eine brillante Solokarriere auf Paul-Weller-Level bevorstehen würde, aber irgendwie hat’s noch nicht gefunkt. Die Krautrock- und Psychedelia-Experimente seiner ersten drei Alben hatten zweifellos Niveau, aber nicht den Fokus seiner Supergrass-Hits. Auf der Vierten nun greift es besser. Denn zwischen Jaques Brel-ismen, blumigem Psycherock, Post-Britpop-Balladen, Zirkusmusik und Jazzdrumming schlängeln sich auch die Ohrwurmmelodien, die immer Coombes’ größte Stärke waren. So wird TURN THE CAR AROUND zu der Platte, die man als verspäteten Nachfolger von Supergrass’ vorletztem Album, dem leisen und oft übersehenen Meisterwerk ROAD TO ROUEN (2005), ansehen darf.

7 von 10 Punkten

Gaz Coombes/TURN THE CAR AROUND/VIRGIN/UNIVERSAL

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Weiterlesen

Led Zeppelin: Live-Material von 1977

Vor knapp einer Woche haben wir ungesehenes Live-Material eines Led-Zeppelin-Gigs aus dem Jahr 1975 geteilt. Aufgetaucht ist der 51-minütige Mitschnitt auf dem Youtube-Kanal “Speedy’s...

Slash: So sah es bei seiner Show in Hamburg aus

Am 11. April spielten Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators in der fast ausverkauften Hamburger Sporthalle. Als Support hatte die Band Mammoth WVH...

Video der Woche: Type O Negative ›Black No. 1 (Little Miss Scare -All)‹

Am 14. April 2010 starb Peter Steele an den Folgen einer Aortendissektion. Der Frontmann von Type O Negative wurde 48 Jahre alt. Wir widmen...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -