Mehr

    Frank Zappa – AN EVENING WITH FRANK ZAPPA DURING WHICH…THE TORTURE NEVER STOPS

    -

    Frank Zappa – AN EVENING WITH FRANK ZAPPA DURING WHICH…THE TORTURE NEVER STOPS

    - Advertisment -

    zappa, frankGenie und Wahnsinn. Live.

    Diese Show könnte auch unter dem Titel „Der Wahnsinn hört gar nicht auf“ firmieren –denn was Meister Zappa und Band auf die Bühne stellen, geht über die Grenzen eines rein musikalischen Konzerterleb­nisses hinaus. Ein Kuriositäten-Kabarett aus Fusion-Versatz­stücken, experimentellem wie durchgeknalltem Jazz-Rock plus politischer und dadaistischer Poesie. Unver­gleichbar Zappa eben. Und doch gibt es ein paar Besonderheiten, die diesen 24 Song starken Gig hervorstechen lassen. Ursprüng­lich an einem Halloween-Abend in New York 1981 für den damals noch blutjungen und seinem Namen programmatisch folgenden Sender MTV aufgenommen, kommt das Material in besserer Qualität daher als die meisten Aufnahmen aus dieser Zeit – schließlich waren miese VHS-Mitschnitte das Maß aller Dinge.

    Die 2010er-DVD-Aufarbeitung ist ebenfalls gelungen: Die Bildqualität stimmt, da das Fernsehformat zugrunde liegt, und der Ton wurde in einem soliden Stereo-Mix verarbeitet. Und die zweite Besonderheit dürfte die Chance sein, einem blutjungen Steve Vai mit der Erkenntnis auf die Finger zu schauen, dass das Gitarren-Genie schon immer wie ein Verrückter spielen konnte.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.
    - Werbung -

    Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

    Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre...

    The 4 Donalds feat. The Boatsmen: Cover von ›American Idiot‹

    Kurz vor der Wahl in den USA transportieren The Four Donalds eine eindeutige Botschaft: Don't vote...

    Pflichtlektüre

    Foo Fighters: Album CONCRETE AND GOLD angekündigt

    Den Verdacht gabs schon länger, jetzt ist es offiziell:...

    Hört hier den neuen Song ›Holy War‹

    Im März veröffentlichen die Kalifornier ihr neues Album. Es...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen