Fleetwood Mac: Peter Green ist tot

-

Fleetwood Mac: Peter Green ist tot

Peter Green ist im Alter von 73 Jahren gestorben.

Peter Green ist tot. Der Mitbegründer von Fleetwood Mac soll laut Angaben seiner Familienangehörigen friedlich im Schlaf gestorben sein. Er wurde 73 Jahre alt.

4 Kommentare

  1. Und schon wieder musste ein spitzen Mann unsere Welt verlassen. Aufrichtiges Beileid an alle die Ihn kannten und liebten.

  2. Das Leben fordert seinen Tribut von uns allen und das ist letztendlich der Tod. Wieder einer meiner musikalischen Wegbegleiter der diesen Tribut zollen muss. Traurig auf der einen Seite aber so sind die Regeln unseres individuell zeitlich begrenzten Daseins. Tolle Musik die er geschrieben hat und die unsterblich ist solange dieser Planet existiert oder es die Möglichkeiten gibt diese wunderbare Musik hörbar zu machen.
    R.I.P Peter Green möge deine Seele fortan getragen werden von einem Albatros………..

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

The Arcs: ELECTROPHONIC CHRONIC

Seelenverwandte Vintage-Brüder Dan Auerbachs Easy Eye Sound Studio muss ein Ort zum Wohlfühlen sein. Vollgestopft mit museumsreifem Studioequipment, von dem...

Pristine: THE LINES WE CROSS

Kreativ und wagemutig Die letzten zwei Pandemiejahre haben die Kreativität im Hause Pristine mit neuer Energie und Wagemut gefüttert. Auf...

Ghost: Neue Version von ›Spillways‹ mit Joe Elliott

Mit einem witzigen Video mit dem Titel "Meanwhile in Dublin" haben Ghost eine neue Version ihrer Single ›Spillways‹ vom...

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von 1997

Auf Tom Pettys Youtube-Kanal wurde gestern ein neuer Kurzfilm mit dem Titel "The Fillmore Houseband (1997)" veröffentlicht. 1997 spielten...

Black Star Riders im Interview: „Eine Band ist kein Gefängnis“

2023 feiern die Black Star Riders mit dem neuen WRONG SIDE OF PARADISE ihr 10-jähriges Bestehen und müssen gleichzeitig...

Pflichtlektüre

Bruce Springsteen: ›Purple Rain‹-Cover zu Ehren von Prince

Bei seinem Konzert in New York am Samstagabend spielte...

Ausgewählte Live-Shows über neuen Download-Service erhältlich

Auf Bruce Springsteens Homepage können Fans sich ab sofort...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen