Flashback: 1987 von WHITESNAKE erscheint

-

Flashback: 1987 von WHITESNAKE erscheint

1987 ist ohne Wenn und Aber eines der wichtigsten Rock-Alben der 80er-Jahre. Kurze Zeit vor der wegweisenden Veröffentlichung, die David Coverdale und seine damalige White­snake-Inkarnation (John Sykes, Neil Murray und Aynsley Dunbar) auf Platz 1 der Billboard 200 Singlecharts mit dem Remake von ›Here I Go Again‹ (das Original findet sich auf SAINTS & SINNERS von 1982) beförderte, stand die für den amerikanischen Markt überarbeitete Band kurz vor dem Aus.

Dank der Überzeugungsarbeit ihres damals neuen US-Labels Geffen Records starteten Coverdale und Sykes eine Song­wri­ting-Session in Südfrankreich und gruben dabei ein paar alte Demos (u.a. das mit Ritchie Black­more zu Davids Deep Purple-Zeiten verfasste ›Still Of The Night‹ ) oder den eigentlich für Tina Turner komponierten Hit ›Is This Love‹ aus.

Am 7. April 1987 erschien schließlich das siebte Studioalbum von Whitesnake und mauserte sich aufgrund der Hits ›Is This Love‹ und ›Here I Go Again‹ zum echten Dauerbrenner. Besonders das Video zu letzterem Song mit Model Tawny Kitaen, die sich leicht bekleidet auf zwei Jaguar XJ räkelt, ist bis heute ein ikonischer Clip.

In den Staaten wurde 1987 acht Mal mit Platin ausgezeichnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CAN: Klangvisionäre

Vieles von dem, was uns New Wave, Progressive Rock, Punk und EBM beschert haben, geht mittelbar und unmittelbar auf...

Video der Woche: Creedence Clearwater Revival ›I Put A Spell On You‹

Happy Birthday John Fogerty! Das Mastermind von CCR wird heute 77 Jahre alt. Wenn man an Creedence Clearwater Revival denkt,...

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Pflichtlektüre

Rock-Mythen: Jeff Buckley – Tod im Ol‘ Man River

Auch wenn so mancher es nicht wahrhaben wollte –...

Bob Dylan: Album “Blood On The Tracks” wird verfilmt

"Call Me By Your Name"-Regisseur Luca Guadagnino arbeitet an...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen