Eric Clapton: Deutschland-Konzerte verschoben – neue Termine

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Eric Clapton: Deutschland-Konzerte verschoben – neue Termine

- Advertisment -

Eric Clapton WeihnachtsalbumSeine drei geplanten Shows in München, Stuttgart und Düsseldorf fallen wegen Corona aus. Dafür kommt Eric Clapton im Jahr darauf.

Nick Cave musste zuletzt Konzerte absagen, genauso die Rolling Stones, Alice Cooper und viele andere Musiker. Grund ist die Ausbreitung des Corona-Virus.

Jetzt hat auch Eric Clapton seine anstehenden Shows nach hinten geschoben, darunter drei für Mai und Juni geplante Auftritte in Deutschland.

„Auf Empfehlung der weltweiten Gesundheitsorganisationen und auf Anweisung der lokalen Regierungen, haben wir keine Alternative, als bekannt zu geben, dass die für Mai und Juni 2020 angesetzte Europatour von Eric Clapton auf Frühjahr 2021 verschoben wird. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Band, Crew, der Hallenmitarbeiter und Fans hat oberste Priorität“, heißt es in einem Statement auf Clapton Facebook-Seite.

Eigentlich sollte der Brite am 31. Mai 2020 in München, am 2. Juni in Stuttgart und am 3. Juni in Düsseldorf spielen. Die neuen Termine stehen bereits fest und sind unten aufgeführt. Gekaufte Tickets bleiben gültig, und auch erste neue Tickets sind schon erhältlich.

Eric Clapton live 2021:

21.05. München, Olympiahalle
06.06. Stuttgart, Schleyerhalle
08.06. Düsseldorf, ISS Dome

1 Kommentar

  1. Die einzig richtige Entscheidung in Zeiten wie diesen. Für Mr. Clapton dürfte es keine existenziellen Problem geben, bei anderen Musikern, Künstlern und Bands dagegen schon. Vielleicht kann er und andere Rock-Größen die ein oder andere finanzielle Unterstützung in generieren, wäre ein schöner solidarischer Zug. Beste Grüsse und bleibt gesund in dieser Pandemie-Zeit …………

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Steppenwolf: Todestag von Drummer Jerry Edmonton

Heute vor 27 Jahren ist Jerry Edmonton, Gründungsmitglied der Rockband Steppenwolf, gestorben. Am 28. November 1993 kam Jerry Edmonton, Schlagzeuger...

Meilensteine: Jimi Hendrix und eine brennende Gitarre

31. März 1967: Jimi Hendrix zündet im Londoner Astoria erstmals seine Gitarre an. Binnen Wochen nach Jimi Hendrix‘ Ankunft in...

Rock-Mythen: Fleetwood Mac – Drama, Baby, Drama!

Es war eine vertonte Soap Opera: Als Fleetwood Mac 1977 ihren Megaseller RUMOURS veröffentlichten, lieferten sie nicht nur brillanten...

Blues Boom: Die stillen Stars – Beverly „Guitar“ Watkins (Teil 2)

Mit Unterstützung von Duffy und seiner Stiftung ging Watkins mit weiteren von Music Maker geförderten Künstlern auf Tour, darunter...
- Werbung -

Rock-Mythen: Tina Turner – Das zweite Leben der Anna Mae

Es ging nicht mehr: Nach Jahren der ehelichen Gewalt lief Tina Turner ihrem Mann Ike im Sommer 1976 davon...

The Kinks: 50 Jahre LOLA

Heuer wird die Platte LOLA VERSUS POWERMAN AND THE MONEYGOROUND, PART ONE 50 Jahre alt. Zur Feier dieses Jubiläums wird...

Pflichtlektüre

OLIVA – Herzenswunsch

Nach 30 Jahren im Geschäft veröffentlicht Jon Oliva sein...

Review: Steve Earle & The Duke – GUY

Nach Townes (Van Zant) kommt Guy (Clark). Bereits 1974 machte...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen