Donald Fagen – THE NIGHTFLY: LIVE und NORTHEAST CORRIDOR: STEELY DAN LIVE!

-

Donald Fagen – THE NIGHTFLY: LIVE und NORTHEAST CORRIDOR: STEELY DAN LIVE!

Zwei Konzertmitschnitte als CD, 180-Gramm-Vinyl oder digital

Brillante Vokaltechnik, raffinierte Arrangements, eingängige Harmonien sowie intelligent-zweideutige Texte in stets exzellentem Songwriting: Allein schon die signifikanten Markenzeichen wiesen die US-Band Steely Dan als Unikat aus. Benannt nach einer Formulierung aus William Burroughs’ „Naked Lunch“ galten Donald Fagen und Walter Becker, die den Nukleus der Formation bildeten, spätestens nach dem LP-Triumvirat CAN’T BUY A THRILL (1972), COUNTDOWN TO ECSTASY (1973) und PRETZEL LOGIC (1974) als Pop-Professoren mit Genius-IQ. Auch nach Walter Beckers Ableben 2017 im Alter von 67 Jahren schließt Donald Fagen es nicht aus, den beiden letzten Studiowerken TWO AGAINST NATURE (2000) und EVERYTHING MUST GO (2003) noch – parallel zur Solokarriere – eine weitere Steely-Dan-Platte folgen zu lassen. Gleich zwei Veröffentlichungen stehen jedoch jetzt im Fokus. Als da wäre zum einen Fagens Solodebüt THE NIGHTFLY (1982), in den USA seinerzeit mit Platin veredelt, das eine Reanimation in voller Gänze erlebt. THE NIGHTFLY: LIVE, aufgezeichnet 2019 mit der von Fagen nach Beckers Tod in The Steely Dan Band umbenannten Gruppe, liefert in astreiner Klangqualität sowie mit ausgezeichneten Interpretationen sämtliche acht LP-Tracks des einst von Produzent Gary Katz (verantwortete sämtliche Originalalben von Steely Dan) beaufsichtigten THE NIGHTFLY. Darunter finden sich auch die Chartsingles ›I.G.Y.‹ und ›New Frontier‹. NORTHEAST CORRIDOR: STEELY DAN LIVE!, der erste Konzertmitschnitt von Steely Dan seit mehr als 25 Jahren, entstand 2018 im New Yorker Beacon Theatre, Philadelphias The Met sowie weiteren Locations und enthält ein Dutzend Klassiker: ›Aja‹, ›Peg‹, ›Bodhisattva‹, ›Kid Charlemagne‹, ›Hey Nineteen‹, ›Rikki Don’t Lose That Number‹, ›Reelin’ In The Years‹ sowie die brillante Funk-Jazz-Hymne ›Black Cow‹ tönen heute noch so zeitlos wie im Jahr ihrer Entstehung.

Donald Fagen, THE NIGHTFLY: LIVE, TEELY DAN

8 von 10 Punkten

Donald Fagen, NORTHEAST CORRIDOR: STEELY DAN LIVE!, UNIVERSAL

8 von 10 Punkten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Creedence Clearwater Revival ›I Put A Spell On You‹

Happy Birthday John Fogerty! Das Mastermind von CCR wird heute 77 Jahre alt. Wenn man an Creedence Clearwater Revival denkt,...

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Pflichtlektüre

Unsere Weltmeister kommen ins Kino

Heute startet der Film "Die Mannschaft" über die deutsche...

Black Sabbath: Ozzy Osbourne hofft auf “einen letzten Gig” mit Bill Ward

Ozzy Osbourne sagt, die finalen Shows mit Black Sabbath...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen