Mehr

    DeWolff – GRAND SOUTHERN ELECTRIC

    -

    DeWolff – GRAND SOUTHERN ELECTRIC

    - Advertisment -

    28041-cd-frontBluesrock, knorrig, trocken und packend.

    Diese drei blutjungen Burschen aus den Niederlanden (einer von ihnen hat immer noch nicht die 20 passiert) machen schon seits sechs Jahren zusammen Musik, doch statt wie andere in diesem Alter in den Garagen ihren Eltern zu lärmen und zu hoffen, bei der Schulparty mit einem stümperhaften Auftritt wenigstens bei den Mädels zu landen, haben sie doch tatsächlich schon drei Alben im Regal, knackten die heimischen Charts und tourten durch halb Europa. Für Album Nr. 4 konnten sie sogar endlich zu den Wurzeln ihres Sounds aufbrechen, denn es entstand in Georgia. Der perfekte Ort für ihren ziemlich trockenen, knorrigen und doch packenden Blues-Rock, dem sie auch mit dem Titel Rechnung tragen. Geht ordentlich ab und beeindruckt mit großer Reife. Wer in diesem Alter schon so weit ist, von dem können wir noch einiges erwarten.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Old But Gold: Jack Black und Jimmy Fallon mit ›More Than Words‹-Parodie

    Seht hier das urkomische Video-Remake zu Extremes ›More Than Words‹ von Jack Black und Jimmy Fallon. Jimmy Fallon, der...

    Video der Woche: Lita Ford mit ›Kiss Me Deadly‹

    Ein Rückblick auf den Größten Hit von Geburtstagskind Lita Ford. Lita Ford wird...

    The Flying Burrito Brothers: Konträre Cowboys

    Die psychedelischen Outlaws The Flying Burrito Brothers verbanden Rock mit Country. Damit ebneten sie den Weg für...

    Review: Ace Frehley – ORIGINS VOL. 2

    Space-Ace-Truckin' Wenn das Label befiehlt, dann macht der liebe Ace halt hinne, auch...
    - Werbung -

    The Jimi Hendrix Experience live: Fehmarn (04.–06.09.1970)

    Schlamm, Regengüsse und Bad Vibes: Excuse me while I kiss the sky! Es...

    So klingt CLASSIC ROCK #93

    In unserer immer aktuell zusammengestellten Playlist des Monats hört ihr, wie die neue Ausgabe von CLASSIC...

    Pflichtlektüre

    Gewinnspiel: Seht The Wild Feathers live

    Gerade haben die Wild Feathers ihr zweites Album LONELY...

    Queen: Rami Malek gibt Freddie Mercury – und Brian May gefällt’s

    Im Biopic „Bohemian Rhapsody“ spielt Rami Malek Queen-Sänger Freddie...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen