Deep Purple: 10”-Vinyl mit neuer Single zum Record Store Day

-

Deep Purple: 10”-Vinyl mit neuer Single zum Record Store Day

- Advertisment -

Deep Purple 10 Inch Record Store Day 2020Deep Purple mischen beim Record Store Day mit und releasen eine exklusive 10”-EP.

Zum Ersatztermin des Record Store Day, der in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise erst auf den 20. Juni verschoben wurde und jetzt aber an drei verschiedenen Terminen zwischen August und Oktober stattfindet, bringen Deep Purple eine 10” Vinyl heraus. Auf der EP befinden sich die bisher veröffentlichten Singles ›Throw My Bones‹ und ›Man Alive‹ vom kommenden Album WOOSH!. Die EP kann bei ausgewählten Indie-Plattenhändlern erworben werden.

Als Extra-Zuckerl gibt es außerdem eine bisher unveröffentlichte Single oben drauf, die bis zum offiziellen Release von WOOSH! am 07. August nur physisch auf dieser Platte zu hören seind wird. Den Namen des neuen Songs geben Deep Purple demnächst auf ihren Social-Media-Kanälen bekannt.

2 Kommentare

  1. Hallo, falls ihr es immernoch nicht mitbekommen habt, der Record Store Day findet auch nicht am 20.06.2020 statt, sondern er wird auf 3 Termine verteilt (29.08., 26.09. und 24.10.2020). Also kann es die EP eigentlich erst nach Veröffentlichung des Albums am 07.08.2020 geben, es sei denn die EP geht schon vorher an die Plattenläden.
    Im Netz wird die EP zum vorbestellen schon angeboten, allerdings zu solchen Wucherpreisen wie 28,90 Euro.
    Daran zeigt sich, das der Record Store Day hauptsächlich dazu benutzt wird, vermeintliche Raritäten zu überhöhten Preisen zu verkaufen.
    Mich als Vinyl-Sammler hat der Record Store Day schon längst verloren. Überhöhte Preise, überteuerte Reissues und nur selten echte Highlights.
    Ein Reissue wird nicht dadurch zur Rarität, weil die Pressung auf farbigen Vinyl ist und die Auflage 500 Stück beträgt.
    Allen die nicht meiner Meinung sind, wünsche ich viel Spaß und “fette Beute” an den 3 Terminen.

  2. Hey Manne!
    Hab heute 21.06.2020 meine DEEP PURPLE – 10″-Vinyl-EP pünktlich und zu normalen Verkaufspreis bekommen. Also kein Grund zu Schwarzmalerei!
    Gruß: Rüdiger

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: The Beatles – “Die beste Band aller Zeiten”

Mit Superlativen ist es ja so eine Sache, doch dieses Zitat stammt von Lemmy Kilmister. Und wer sind wir,...

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats: Zukunft ungewiss

Nach einem Soloausflug ist Soulrock-Songwriter Nathaniel Rateliff zurück bei den Night Sweats. Auf dem neuen Album THE FUTURE zeigt...

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...
- Werbung -

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Pflichtlektüre

Rock-Mythen: Jimi Hendrix – Todesfall in Notting Hill

Am 18. September 1970 starb Jimi Hendrix in einem...

Ida Mae – CLICK CLICK DOMINO

Ein britisches Pärchen zeigt Nashville, wie schroffer Blues geht Eigentlich...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen