Deep Purple: Release von WHOOSH! verschoben

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Deep Purple: Release von WHOOSH! verschoben

- Advertisment -

Deep Purple WhooshDas Veröffentlichungsdatum der neuen Deep-Purple-Platte wird um zwei Monate nach hinten verschoben.

Eigentlich hätte das neue Studioalbum von Deep Purple am 12. Juni veröffentlicht werden sollen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie verschiebt die Band den Release um zwei Monate nach hinten.

Der neue Erscheinungstermin von WHOOSH! sei nun auf den 07. August verlegt worden, so teilte die Band über ihre Social-Media-Kanäle mit.
In einem Statement meinte Ian Gillan dazu unter anderem: „Die Vertriebswege für physikalische Tonträger sowie der Einzelhandel sind vorerst geschlossen, bis sich diese Krankheit endlich zurückzieht. Deswegen haben wir auf Rat unseres wunderbaren Labels hin beschlossen, den Release von WHOOSH auf August zu verschieben, da es doch immer noch viele unter uns gibt, die gerne eine brandneue Platte in Händen halten wollen. In meiner Quarantäne höre ich viel Musik und denke, dass es vielen von uns während dieser erschreckenden Erschütterung unseres Alltags ähnlich geht. Wir wissen, dass Musik eine große Rolle spielen wird, wenn wir zurück ins Licht schreiten. Aber: Gesundheit steht an erster Stelle, deshalb muss ich meine Freude darüber, WHOOSH endlich mit euch zu teilen, noch für einige Zeit auf Eis legen. Bleibt gesund und folgt dem Licht…“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Glenn Frey (1948–2016)

Der Mitgründer, Gitarrist und Sänger der Eagles prägte den Sound der 70er Jahre – und unser Bild von Kalifornien,...

Tom Jones: Neue Single ›Talking Reality Television Blues‹

Am 23. April wird Tom Jones sein neues Album SURROUNDED BY TIME voller Coverversionen veröffentlichen. Jetzt hat der 80-jährige...

Phil Spector: Stirbt im Alter von 81 Jahren

Am 17. Januar ist Phil Spector im Alter von 81 Jahren gestorben. Der Mörder, Hit-Produzent und Erschaffer der "Wall...

Rückblende: Ozzy Osbournes ›Crazy Train‹

Nach seinem Rauswurf bei Black Sabbath 1979 schob sich Ozzy mit einer ziemlich verrücktenRocknummer selbst wieder vom Abstellgleis. Für...
- Werbung -

Viper Queen: ein Erlebnis für alle Sinne

Die besten Bandgeschichten beginnen irgendwo zwischen zu viel Alkohol und Zigaretten. Auch die jungen Neuankömmlinge von Viper Queen aus...

Video der Woche: Judas Priest mit ›Living After Midnight‹

Heute blicken wir zurück auf das Jahr 1980, als Judas Priest ihre legendäre Platte BRITISH STEEL veröffentlichten und für...

Pflichtlektüre

Die Top 50 Alben des Jahres: Platz 50-41

Zwölf Monate, hunderte von neuen Alben, tausende von Songs...

Plattensammler: Die Lieblingsalben von Stewart Copeland

Er gehört zu den ganz großen Schlagzeugern der Rockwelt:...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen