Dee Snider – LEAVE A SCAR

-

Dee Snider – LEAVE A SCAR

He’s not gonna take it

Mit Rock-Statements hat es Dee Snider ja schon immer gehabt. Man denke nur an die Twisted-Sister-Kracher ›I Wanna Rock‹ oder ›You Can’t Stop Rock’n’Roll‹. Macht also Sinn, das neue Solo-Album LEAVE A SCAR mit ›I Gotta Rock (Again)‹ standesgemäß zu starten. Und der Song ist eine echte Kampfansage, aber trotz der Symbolik keine Rückkehr zum alten Sister-Sound.

Snider bewegt sich erneut in eher modernen Metalgewässern, die zwar manchmal aufgrund der steril wirkenden Gitarren etwas seicht sind, aber durch die Power und Präsenz des ehemaligen Twisted-Sister-Sängers definitiv an Tiefe gewinnen. Produziert hat erneut Jamey Jasta von Hatebreed und dementsprechend heavy ist das Teil ausgefallen. Stellenweise auch etwas harmonischer, wobei immer wieder mit Metalcore und Modern Metal geliebäugelt wird. Snider hat aber einfach zu viel Charakter und Charisma, um mit zeitgemäßen und angesagten Sounds in der Masse moderner Metaller unterzugehen. Außerdem hat er ja auch schon seinerzeit mit ›Hard Core‹ vom 2000er-Werk NEVER LET THE BASTARDS WEAR YOU DOWN bewiesen, dass er richtig heftig kann. Zum Abschluss gibt es mit ›Stand‹ noch so etwas wie eine Ballade, die vor epischer Breite und Energie nur so strotzt – wie überhaupt große Teile des Albums.

6 von 10 Punkten

Dee Snider, LEAVE A SCAR, NAPALM/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Snowy White: Frieden geschlossen | uncut

Auch wenn Snowy White seit Jahren zu Protokoll gibt, wahrscheinlich die letzte Platte seines Lebens aufgenommen zu haben, erfreut...

Video der Woche: Taste ›What’s Going On‹ (Live At The Isle Of Wight Festival 1970)

Heute wäre Rory Gallagher 76 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass gehen wir zurück ins Jahr 1970, seinem letzten...

Werkschau: Unser großer Albumguide zu Bon Jovi

Die Band aus New Jersey hielt ihrem Markenzeichen-Sound (fast) immer die Treue und bescherte uns damit Jahrzehnte voller Rockhymnen. Unverzichtbar SLIPPERY...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT "THE MANDRAKE PROJECT ist das siebte Soloalbum von Bruce Dickinson und erscheint 19 Jahre und...

CLASSIC ROCK präsentiert: Sweet live!

Nach dem großen Andrang auf ihre Abschiedsshows im Jahr 2023 und dem großen Erfolg ihresletzten Albums ISOLATION BOULEVARD beschlossen...

Walter Trout: BROKEN

Zwischen Wut und Besänftigung Rockig und trotzig gibt sich der 72-jährige Walter Trout, wenn er in Metaphern seine Sicht auf...

Pflichtlektüre

Premiere: Kenny Wayne Shepherd stellt Video zu ›Baby Got Gone‹ vor

Im Juli kommt mit LAY IT ON DOWN das...

uDiscover: Rewind! mit Fritz Egner

Queen, The Beatles, Creedence Clearwater Revival, The Who, Guns...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen