David Bowie: ›Let’s Dance‹-Demo zum 71. Geburtstag

david bowie 20161982 nahm David Bowie zusammen mit Nile Rodgers eine reduzierte, funkige Fassung seines späteren Hits ›Let’s Dance‹ auf. Jetzt gibts das Demo erstmals zu hören.

Heute wäre David Bowie 71 Jahre alt geworden. Deshalb hat sein Label Parlophone eine bisher unveröffentlichte Frühversion des 1983 auf dem gleichnamigen Album erschienenen ›Let’s Dance‹ veröffentlicht.

Aufgenommen wurde das Demo im Dezember 1982 in den Mountain Studios in Montreux zusammen mit Chic-Gründer Nile Rodgers. Der hat die Aufnahme jetzt, 35 Jahre später, neu abgemischt.

„Ich bin mit einer wunderbaren Karriere gesegnet, aber meine kreative Partnerschaft mit David Bowie steht ganz, ganz, ganz weit oben auf der Liste meiner wichtigsten und beglückendsten Kollaborationen“, so Rodgers in einem Statement.

„Ich wachte an meinem ersten Morgen in Montreux auf und David beugte sich über mich. Er hatte eine akustische Gitarre in der Hand und sagte: ‚Nile, Darling, ich glaube, das ist ein Hit!'“

David Bowies unveröffentlichtes Demo zu ›Let’s Dance‹:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here