Current Swell – ULYSSES

-

Current Swell – ULYSSES

Current SwellSympathisch: Indie-Songwriter-Rock aus Kanada.

Das Risiko postmoderner Rock-musik: Wenn der ganze Fundus der Pophistorie zur Verfügung steht, aus dem man sich nach Belieben bedienen kann, artet das mitunter in arge Beliebigkeit aus. Wenn sich dann noch alle die gleichen Zutaten unter den Nagel reißen, weil die momentan eben gar so angesagt sind, dann wird’s auch schnell mal langweilig. Das Gute an postmoderner Rockmusik: Es tauchen immer wieder Bands wie Current Swell auf, die zwar ebenfalls in besagtem Fundus fündig wurden, aber einerseits keine Lust darauf haben, das zu tun, was alle tun, weshalb sie das allzu Offensichtliche meiden. Und die andererseits aus all den Fundstücken etwas Eigenständiges kreieren. ULYSSES, fünftes Album des Quartetts aus Victoria, ist dafür ein treffendes Beispiel. Da schimmert Folk durch, aber auch der unterhaltsame Alternative-Rock von Cake, da wird flott aufgespielt, das Tempo auch mal zurückgenommen, da wird mit breitem Pinsel elektrisch gemalt und auf der Akustischen ein zartes Aquarell hingeworfen. Gut ist das, es könnte sogar sehr gut sein, doch erreicht leider nicht jeder der zwölf Songs das höchstmögliche Niveau. Aber weil sich die Ausfälle in Grenzen halten, reicht es immer noch für 7/10.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Video der Woche: George Thorogood ›Bad To The Bone‹

Wir gratulieren George Thorogood! Die amerikanische Blues-Rock-Legende feiert heute sein 74. Wiegenfest. Seine größten Erfolge feierte George Thorogood zwischen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Nathaniel Rateliff & The Nightsweats live

Ist er solo unterwegs, lebt die Show vom eher folkigen Charakter der Stücke, dem zurückhaltenden Gitarrenspiel und dem Schmelz...

Sweet: Andy Scott über Steve Priests Extravaganz

Im großen Titelstory-Interview sprach Andy Scott, "last man standing" des Original-Line-Ups von Sweet, zweieinhalb Stunden über das Vermächtnis seiner...

Philip Sayce: THE WOLVES ARE COMING

Corona ist schuld: Der Guitar-Hero Philip mutiert zum Zappelphilip Freunde der E-Gitarre kennen die Helden der Szene. Sayce spielte nicht...

Vanessa Peters: FLYING ON INSTRUMENTS

Singer/Songwriterin mit eigener Note – und brillanten Lyrics Vanessa Peters ist eine Wandlerin zwischen den Welten. Das ist durchaus geografisch...

Pflichtlektüre

Motörcity Festival: Tolmin, Slowenien (24.08. – 27.08.2017)

Wildes Slowenien, wenig Schnickschnack. Kaiserlichster Sonnenschein, dicht bewaldete Berge und...

The Dust Coda – MOJO SKYLINE

Altbewährt und trotzdem jung Tausendmal gesagt, aber doch wahr: Man...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen