Conrad Keely – ORIGINAL MACHINES

-

Conrad Keely – ORIGINAL MACHINES

- Advertisment -

keely, conradIndierock-Collagen.

Conrad Keely (…And You Will Know Us By The Trail Of Dead) hat sein erstes Soloalbum ORIGINAL MACHINES zu großen Teilen auf Reisen auf einem iPad komponiert. Und wenngleich er viele der Sounds übernommen hat, klingt der 24-Tracker keineswegs wie ein Album aus der Konserve, sondern hochwertig, organisch und natürlich. Die Stücke dauern oft nicht länger als ein bis zwei Minuten und können eher als Skizzen, Collagen oder musikalische Tagebucheinträge gesehen werden. Entsprechend klingen sie auch sehr unterschiedlich. Alle grob im Indierock-Bereich verortet, hat doch jede Nummer einen eigenen Charakter. ›Nothing That I Meant‹ hat etwas von Lofi-60s-Rock, ›Drive To Kampot‹ strotzt nur so vor tiefgehender Melancholie. ›The Jungle‹ besteht nur aus einem einzigen Teil mit Tribal-Drumloop und einigen schrägen Geräuschen sowie Stimme. ›All That’s Left Is Land‹ geht in Richtung Singer/Songwriter-Stilistik, ›Spotlight On The Victor‹ wiederum hätte das Zeug zum Indie-Disco-Hit. Gerade durch diese stilistische Breite emanzipiert sich der Mann aus Kambodscha von seiner Hauptband. Auch das Instrumentarium ist breit gefächert. Neben Akustik- und E-Gitarren, Keyboards und Piano verwendet Keely auch viele Effektsounds sowie allerlei Percussions, Drumcomputer und Schlagzeug. Es gibt also viel zu entdecken in dieser knappen Stunde. Kein Album aus einem Guss, aber ein sehr vielfältiges und interessantes Werk, das nach einer Fortsetzung dieser Solokarriere schreit.

Conrad Keely
ORIGINAL MACHINES
SUPERBALL/SONY
7/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Tom Petty: Ganz oben, ganz unten

In den 90ern kracht Tom Pettys bisheriges Leben zusammen. Mittendrin nimmt er mit Rick Rubin ein Meisterwerk auf. Es...

Rock-Mythen: Lynyrd Skynyrd – Southern Shock

Es war einer der traurigsten Tage in der Geschichte der Popmusik: Vor mehr als 40 Jahren, am 20. Oktober...

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...
- Werbung -

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...

Pflichtlektüre

Marillion – MISPLACED CHILDHOOD

Neo-Prog-Meisterwerk mit Live-Extras und neuem Mix von Steven Wilson. Das...

The Rolling Stones: Spielfilm über Jagger, Richards und Co. in den frühen 70ern geplant

Im Zentrum des Films sollen die Aufnahmesessions der Rolling...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen