Cliff Richard: Das Allround-Talent

-

Cliff Richard: Das Allround-Talent

Sir Cliff Richard feiert heute seinen 80. Geburtstag. Er war der erste Popstar, dem die Ehre des „Sir“ zuteil wurde.

Ende der Fünfziger wurde der Brite von Produzent Norrie Paramor entdeckt, der ihn bis in die Siebziger begleitete. In den frühen Sechzigern sang Richard sogar auf Anfrage des Labels in verschiedenen Sprachen, um seine Songs auch in anderen Ländern populär zu machen. Deutsch war dabei mit auf der Liste der schwierigeren Anforderungen. So wurde aus ›Lucky Lips‹ der Titel ›Rote Lippen soll man küssen‹.

Cliff Richard galt als die britische Version von Elvis Presley, zusammen mit seiner Begleitband The Shadows ließ er im UK Herzen schmelzen. Gitarrist Hank Marvin von The Shadows galt vielen Kids damals als Vorbild und veranlasste u.a. Tony Iommi oder Dave Hill von Slade dazu, Gitarre zu spielen.

Die Liste der Errungenschaften von Cliff Richard ist lang: Er ist der einzige Musiker, der in sechs Jahrzehnten Top Ten Hits hatte. Zudem war er auch zwei Mal beim Eurovision Song Contest vertreten. Neben Elton John ist der erfolgreichste britische Musiker und hält in den meisten englischen Konzerthallen den Besucherrekord.

Doch eine Nuss konnte der Brite nie so richtig knacken: Amerika. Die höchste Chartpositionierung, die er dort erreichen konnte, war 1976 Platz 6 mit dem Song ›Devil Woman‹, nach dem er auch sein Parfüm benannt hat.

Doch nicht nur ein Parfüm gibt es von dem Sänger zu erstehen, sondern auch Rot- und Roséwein von seinem eigenen Weingut. Bei der International Wine Challenge in London wurde der portugiesische Wein namens „Vida Nova“ mit der Bronzemedaille ausgezeichnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Pflichtlektüre

Sambora und Jon auf Annäherungskurs?

Hat sich durch den Online-Trend der "ALS Ice Bucket...

“Verlorene Texte” von Star-Ensemble vertont

Seht hier das Lyric-Video zum ersten Song aus dem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen